Meine To-Do-Liste für die kommenden Weihnachtstage

*Der Post beinhaltet ein klitzekleines bisschen Werbung und ein tolles Gewinnspiel 

Sooooo die Weihnachtstage rücken immer näher und mein Kopf und Körper schreien immer mehr nach ein paar stressfreien Tagen mit Ausschlafen und jeder Menge Erholung.
Für die freien Tage nach Weihnachten bis Silvester habe ich außerdem eine kleine To-Do-Liste gemacht. Mal schauen, ob ich diesmal alle Punkte erfüllen kann. (Und ganz unten gibt es noch ein ganz tolles Give Away für euch :) Quasi das Gewinnspielfinale für dieses Jahr.

Geschenke einpacken!
Diesmal wieder gaaaanz kurzfristig bei mir, da ich die letzten Tage (bis auf ein paar Geschenke die bereits verschickt wurden) einfach nicht dazu kam.
Trotzdem hat unsere Wohnung sich in den letzten Tagen in eine wahre Verpackungs- und Deko-Häufchen-Hölle verwandelt ;)
Geschenke-Verpacken gehört für mich einfach zur Weihnachtsvorfreude dazu, und dafür nehme ich mir dann gerne etwas Zeit. Evtl mache ich das einfach am 24. vormittags (statt mich im Supermarkt mit den 100 anderen Menschen um das letzte Stück Raclettekäse zu prügeln - denn ich habe mir auch vorgenommen, dieses Jahr am 24. NICHT mehr einkaufen zu gehen!).
Gift Packing

Selbstgemachten Winterpunsch trinken!
Seit Jahren nehme ich mir vor, endlich mal einen leckeren Winterpunsch zu machen! Bis auf meine heiß geliebte Chai Latte bekam ich es aber nie hin. Dieses Jahr werde ich hoffentlich mal dieses leckere Rezept von Jeanny ausprobieren  Falls ihr auch ein unglaubliches Winterpunsch-Rezept (ohne Alkohol) habt, gerne her damit! 


Ein bisschen „Gutes tun“!
Auch wenn Weihnachten ist (oder für manche gerade dann) sollte man die Menschen nicht vergessen, denen es nicht so gut geht. Die alleinlebende Nachbarin im EG, die Menschen die kein Zuhause mehr haben, oder die mit schweren Schicksalen zu kämpfen haben.
Ich selbst werde auch an Weihnachten ein paar Stunden mit „meinen“ FlüchtlingsKids basteln und einfach ein bisschen Zeit schenken. Außerdem wurden am Wochenende noch diverse Ladungen "Rentier-Kekse" gebacken, die ich noch im Haus verteilen werden :)


Bratapfelessen mit der Familie!
Das gehört seit letztem Jahr einfach zu Weihnachten dazu und die köstlich gefüllten Bratäpfel gibt es auch dieses Jahr wieder bei uns. Toll ist auch, dass zu Weihnachten auch mal wieder die ganze Familie zusammenkommt (meine Schwestern sehe ich sonst nur selten, auch wenn wir über whatsapp in Dauerkontakt sind). Dieses Jahr werden übrigens 2 besondere Personen zum Bratapfelessen eingeladen: Die beiden Syrer, mit denen wir uns in den letzten Wochen angefreundet haben sind diesmal an einem Feiertag bei uns und ich freue mich schon sehr drauf. Wer ein leckeres Bratapfelrezept sucht: Hier hab ich eins für euch.


Erholen, die Füße hochlegen & endlich mal wieder Lesen!
Meine Lese-Wunschliste ist nämlich unendlich lang und ich muss gestehen, dass ich seit Oktober kein Buch mehr gelesen habe.

Das soll sich ändern, denn vor ein paar Tagen trudelte mein neuer Reader Vision 3 HD von Tolino* bei mir ein. Klar, Bücher live und in Farbe in der Hand halten ist immer noch toll, jedoch haben wir hier ein echtes Platzproblem. Und gerade für unterwegs, für die Pause zwischendurch, für eine lange Fahrt/Reise mit kleinem Handgepäck ist so ein Reader einfach perfekt. Der Akku hält eine gefühlte Ewigkeit (scheinbar 7 Wochen) und danke tap2flip-Funktion kann man ganz einfach durch das Antippen der Rückseite auf die nächste Seite blättern.
Ich habe mir gleich mal ein paar neue Bücher und gefühlte 10 Leseproben auf den Tolino geladen. Ach, und wasserdicht soll er auch noch sein! Lesen in der Badewanne sollte also möglich sein (ein weiterer Punkt auf der To Do Liste: Endlich mal ein paar der vielen Badebomben aufbrauchen)..
Tolino Vision 3 HD
Ich bin schon jetzt total verliebt in meinen Reader und kann ihn nur an alle empfehlen, die schon länger drüber nachdenken (vielleicht als Weihnachtsgeschenk an sich selbst?). In den letzten Tagen landeten schon 3 Bücher und gefühlte 10 Leseproben in meiner Bibliothek.
Und wisst ihr was? Ich habe neben meinem Test-Talino auch ein Vision 3 HD von Tolino zum Verlosen an euch bekommen. Ich denke, das ist die perfekte Möglichkeit sich im neuen Jahr mal wieder eine (Lese-)Auszeit zu gönnen!

Wie ihr ins Lostöpfchen springt?
Lasst mir einfach einen Kommentar da, mit Name/Blog oder Name/Email und verratet mir euer Lieblingsbuch! (Gerne auch mit kurzer Begründung warum ihr es so mögt. Ja ich gebe zu, es ist ein bisschen eigennützig, denn gutes Lesematerial kann man nie genug haben.)
Ihr seid aus Deutschland und mind. 18 Jahre alt (oder habt das Einverständins eurer Eltern am Gewinnspiel teilzunehmen)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel geht bis zum  27.12. / 18:00 Uhr und der/die Gewinner/in wird hier bekannt gegeben. Ganz viel Glück euch allen!  
Gewonnen hat Janna (22. Dezember 2015 um 11:17)

Kommentare :

  1. Oh wie toll, damit liebäugel ich schon so lange, habe mich aber nie dran gewagt. LG von Tini

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da ganz deiner Meinung: echte Bücher sind eigentlich durch nichts zu ersetzen - die Haptik und der Geruch ist schon was besonderes. Aber nicht jeder hat daheim einen eigenen Bibliotheksraum :-D EBook-Reader haben aber auch eine menge Vorteile - daher melde ich mich gerne zum Gewinnspiel an ;-) (Michaela/honey861@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Gewinn, liebe Ina. Ich hab zwar selbst schon einen Reader, würde aber total gern meiner Mum einen schenken :) Mein Lieblingsbuch ist Die Asche meiner Mutter. Ich liebe solche wahren Geschichten. Dieses Buch ist tragisch und komisch zugleich und so toll geschrieben. Außerdem lernt man was über Irland in den 30ern :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!
    Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Die Seele des Ozeans" von Britta Strauß. Für mich eins der schönsten Fantasybücher ever! So gefühlvoll, bildgewaltig und einfach nur schön... Rezension dazu gibts auf meinem Blog (ich schreib jetzt den Link mal nicht, will ja keine Eigenwerbung machen, aber bei Bedarf, gerne!)
    Mein Mann liegt mir in den Ohren, dass er gern einen Ebook-Reader hätt, ich bin ja eher so die Oldschool-Leserin, ich mag ein Buch in der Hand halten ;-) und riechen und alles!

    Ich wünsche Dir schon mal schöne Weihnachten mit Deinen Lieben und viel Zeit zum Entspannen!

    Liebe Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
  5. ich habe mich jahrelang gegen so ein ding gewehrt, aber das argument platzproblem ist einfach da.....und auch für reisen (grad bei flugreisen, bei denen ich immer versuche, nur mit handgepäck auszukommen) sind sie klasse....also hätte ich jetzt doch gerne einen und hüpf in den lostopf....schöne weihnachten an alle und grüße anja

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gerne hüpfe ich in den Lostopf, da ich eine absolute Leseratte bin.Lieblingsbuch?schwiiiieerig! Hab so viele.Eines dass ich sicher schon 10x gelesen habe ist Bingo von Rita Mae Brown.Und ich mag dieses Buch so weil es tolle Charaktere hat, total witzig ist und die Geschichte und ihre Personen einfach liebenswert sind.Musst du lesen☺
    Liebe Grüße Petra

    petra@jungel.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ina, so ähnlich will ich es dieses Jahr auch halten. Die Zeit fliegt ja gerade so dahin.
    Gelesen werden bei mir dann wohl mal wieder die Bücher von Matthew Reilly oder Sebastian Fitzek. Ich liebe dieses Spannung, wo man es kaum erwarten kann, wie es wohl auf der nächsten Seite weiter geht.
    Liebe Grüße und schöne Feiertage
    Dani (danih.88@web.de)

    AntwortenLöschen
  8. Da versuche ich direkt mal mein Glück, aber nicht für mich sondern für meinem Liebsten. Der hat nämlich keinen Reader und würde auch so gerne mal in der Badewanne lesen ;)

    Ich persönlich mag die Bücher von Jojo Moyes sehr gerne (eigentlich ohne Ausnahme ALLE). Ganz viel Herzschmerz und so ... muss aber auch mal sein!

    Hachja... Auf's Füße hochlegen freu ich mich jetzt auch schon *seufz* Geschenke sind zum Glück schon alle verpackt und jetzt muss auch nur noch das Chaos in der Wohnung beseitigt werden...

    Ich wünsche Dir ein paar ruhige und stressfreie Tage! :*

    AntwortenLöschen
  9. sehr gerne dabei, ein tolles giveaway :) mein lieblingsbuch ist die harry potter reihe, habe mit 12 jahren damit angefangen und lese immer noch regelmäßig alle teile durch :)
    Konsolena@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Gerade auf Reisen ist so ein Teil unersetzlich! Lieblingsbuch? Ogott, da gibts so viele! Mir gefallen die Bücher von Mil Millington sehr. LG Dani dsa_f@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe eigentlich gerne Papierbücher in der Hand aber das Problem der vollen Bücherregale....so könnte ich es lösen. Ich hab schon mal auf dem Ipad gelesen, aber das ist einfach zu schwer. Ich habe letztens eine Buchparty gegeben und Berge an Büchern gekauft (leider schon alle durch),daher kann ich dir empfehlen : Das geheime Leben der Violet Grant. Ich lese selten was anderes als Krimis und Thriller,aber diese Buch ist absolut super. Dann noch eine super spannende Jugendbuch Reihe : Finstermoos 1-4. Vorsicht Suchtgefahr.

    LG und schöne Feiertage
    Kathrin

    KathrinSchurholz@aol.com

    AntwortenLöschen
  12. Mein Lieblingsbuch ist im Moment "Die Schuld des Tages an die Nacht"! Eine tolle Liebesgeschichte, mit Geschichtlichen und politischen Aspekten. Die Geschichte berührt wirklich das Herz und ist toll geschrieben!
    Kann ich wirklich nur empfehlen!
    Liebe Grüße
    Carlotta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ina,
    mein Lieblingsbuch ist die Glasglocke von Silvia Plath.
    Ein ernstes Buch, aber toll geschrieben und fernab vom Durchschnittsgeplänkel.
    Ganz liebe Grüße,
    Leonie S (leonie (at) veit-salomon.de))

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Ina,
    Meine To-Do Liste ähnelt deiner sehr.
    Ich muss auch noch sehr viel einpacken (du hast sehr schön eingepackt!) und anderen gutes tun! :-)
    Alles Liebe,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Ina!
    Ich wollte nie nie nie einen E-Book Reader haben....
    Mittlerweile liebäugle ich allerdings doch schon eine Weile damit... ist ja schon praktisch und dann auch noch beleuchtet und immer mitzunehmen und so....
    Vielleicht habe ich ja Glück bei Deiner Verlosung.

    Mein Lieblingsbuch ist "Die Bücherdiebin" von Markus Zusack. Es ist aus der Sicht des Todes geschrieben, als wäre er eine Person. Das macht es sehr interessant und die Geschichte selbst ist sehr gut.
    Es wurde ja auch vor einiger Zeit verfilmt. Den Film habe ich aber nicht gesehen. Meist ist das ja eher enttäuschend.

    Ich wünsche Dir schöne Feiertage!

    Liebe Grüße Daniela F. (sieleatgmx.de)

    AntwortenLöschen
  16. Bei fast allen Punkten sieht es bei mir ähnlich aus. Ich habe auch richtig viele Badebomben daheim rumliegen, die darauf warten endlcih einmal genutzt zu werden ;)
    Bei alkoholfreiem Punsch kann ich dir weiterhelfen, diese zwei sind meine warmen Lieblingsgetränke: http://dandelion01.blogspot.de/2013/12/orange-kirsch-punsch.html
    http://dandelion01.blogspot.de/2014/11/chaiteepunsch.html
    Den Tolino hätte ich unglaublich gerne, weil ich absolut keinen Platz mehr in meinem Bücherregal für gedruckte Bücher habe :)
    Mein Lieblingsbuch ist die Frau des Zeitreisenden. Die Geschichte ist so unglaublich schön und egal wie oft ich es lese, sie berührt mich jedes Mal genauso, wie beim ersten Mal lesen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Liste :) Ich finde es absolut beeindruckend wie engagiert Du bist! Ich habe da ehrlich gesagt irgendwie bammel vor weil man halt auch viel negatives so hört :( Dafür habe ich schon Kleidung für sie gespendet, immerhin etwas dachte ich.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ina!
    ich lese auch total viel und hab mir in letzter Zeit auch mal ein paar mehr Bücher gegönnt und diese dann auch tatsächlich gelesen :D Was mir grad besonders gut gefallen hat war "Die rote Königin" von Victoria Aveyard. Und so ein Reader zu Weihnachten wäre natürlich auch toll um ein bisschen Platz im Regal zu sparen.
    Lg und ein schönes Fest
    Steffi toffi911 at web.de

    AntwortenLöschen
  19. Oh zu gerne mache ich auch mit. Mein Lieblingsbuch ist Désirée ein Roman von Annemarie Selinko. Habe ich schon als junges Mädchen gelesen und finde es immer wieder schön es nach ein paar Jahren hervorzukramen um es erneut zu lesen (gefühlte 100x ;-)
    Wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest.
    Lieben Gruß
    Dorit aus Krück

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    mein absolutes Lieblingsbuch ist "Der Rausch einer Nacht" von Judith McNaught, des hab ich bestimmt schon mindestens 5x gelesen ;) Ein schöner Roman, der nicht zu kitschig und auch ein bisschen spannend ist, die Liebesgeschichte nicht zu sehr "ausschlachtet" und auch die Geschichte drumherum gut darstellt :)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Ina!

    Ich bin gerade umgezogen und habe ungelogen 20 Kartons Bücher geschleppt. Frag mich nicht, wo ich die ganzen Bücher früher in meiner kleinen Wohnung versteckt hatte - ich war selber überrascht. Und nachdem ich 20 Bücherkartons in den zweiten Stock tragen musste, kam mir zum ersten Mal auch der Gedanke, dass ich unbedingt einen eReader brauche! Denn noch mehr Bücherkartons schleppen verkraftet ich nicht.

    Zu meinen Lieblingsbüchern gehören ganz klar die Harry Potter Bücher. Ich glaube, ich habe keine Bücher öfter gelesen als diese.

    Auf ein weiteres Lieblingsbuch kann ich mich gar nicht festlegen, weil es einfach viel zu viele tolle Bücher gibt.

    In diesem Jahr habe ich aber die Lynley Reihe von Elizabeth George verschlungen! Totale Lesesucht Gefahr!

    Vor ein paar Tagen hab ich "Der Lavendelgarten" von Lucinda Riley gelesen. Für mich ein sehr überraschend schönes Buch - ich hätte nie gedacht, dass mich sowas interessiert und ich es auch innerhalb ein paar Tagen verschlingen werde! Ich hab mir gleich ein weiteres Buch von ihr bestellt - womit wir wieder beim Thema wären - so kann es nicht weiter gehen, sonst Schlepp ich beim nächsten Umzug 40 Bücherkartons ;-) Daher würde ich mich riesig über den Tolino freuen.

    Ganz liebe Grüße und schöne Festtage

    Mandy (vipalien6@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  22. Toller Gewinn! Lieblingsbuch...schwierig. Aktuell bin ich noch ganz beseelt vom "Distelfink" von Donna Tartt. So eine tolle Geschichte, so atmosphärisch erzählt, so vielschichtig. Aber ob es meinen All-Time-Favorite "Das Hotel New Hampshire" von John Irving schlägt? Vermutlich nicht... Weihnachtliche Grüße,
    Nora kindelfind at gmaill dot com

    AntwortenLöschen
  23. Eine tolle Liste. Bei mir wird es sehr ähnlich aussehen.
    Mein liebstes Buch ist ein ganzes halbes Jahr. Ich lese nicht all zu viel aber würde es sooo gerne tun, da wäre so ein Tolino Ding wirklich toll, vorallem weil ich auch keine Verstaumöglichkeiten für mehrere Bücher in meiner Wohnung habe. Und obwohl ich nicht soo viel lese habe ich diesen dicken Schinken innerhalb von 3 Tagen komplett durchgelesen, da es mich einfach so fasziniert und mitgerissen hat.


    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Ina,

    mein Lieblingsbuch ist "Einen Scheiß muss ich" von Tommy Jaud. Wenn man wieder herzhaft lachen möchte ist es das perfekte Buch.

    Liebe Grüße
    Conny
    co_ka(at)freenet.de

    AntwortenLöschen
  25. Hi Ina,
    ich liebäugle schon so lange mit einem E-Reader. Dann hätte ich meine liebsten Bücher immer bei mir.
    Ich bin nämlich ein echter Bücherwurm, habe aber momentan uni-bedingt sehr wenig Zeit zum Lesen.
    Ein direktes Lieblingsbuch habe ich eigentlich nicht, da jedes Buch an sich etwas Besonderes hat.
    Momentan gefällt mir aber "The Thirty List" von Eva Woods ziemlich gut. Ich habe es mir auf Mallorca gekauft und deshalb auch auf Englisch gelesen. Es ist zugegebenermaßen ziemlich leichte Literatur, aber einfach frisch und unterhaltsam geschrieben. Für einen To-do-List-Fanatiker wie mich ist es genau das richtige und hat mich sofort dazu veranlasst, selbst eine Bucket-List zu schreiben.
    Vielleicht willst du mal auf meinem Blog vorbeischauen. Ich habe nämlich eine Review zu diesem Buch verfasst.

    Liebe Grüße
    Christina
    www.ufer-los.blogspot.de
    uferlos.info@gmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Mein absolutes Lieblingsbuch ist wohl Harry Potter, aber das kennt schon fast jeder, daher kann ich auf jeden Fall auch die Krimis von Jo Nesbo empfehlen!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  27. huhu liebe ina, die rentier kekse sind ja zucker :) mein lieblingsbuch ist seit jahren schon silver linings, gerade weil es so eine positive atmosphäre beim lesen verströmt. hab vor kurzem auch den film dazu gesehen. jennifer lawrence rockt einfach :)

    über den e-book reader würde ich mich sehr freuen. hatte bisher noch keinen, und haufenweise bücher mit mir rumschleppen, mag ich auch nicht *kicher*

    wünsch dir schöne festtage und eine schöne zeit im kreis deiner lieben! :D

    LG, Kami-chan
    flowerchild{at]hotmail[dot}de

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Ina,

    mein Lieblingsbuch ist schon seit Jahren "Die Entdeckung des Himmels" von Harry Mulisch, weil es quasi die ganze Welt enthält. Und obwohl ich seitdem ich es zum ersten Mal gelesen habe auch viele andere tolle Bücher gelesen habe, ist es immer noch meine Nummer Eins.

    Liebe Grüße und ein wunderbares Weihnachtsfest
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Ina,

    Ich komme derzeit auch wenig zum Lesen und habe mir das auch vorgenommen. Wie viele andere auch habe ich die Tribute von Panem verschlungen. Ich hatte damals den ersten Teil mit im Urlaub, der nach ein paar Tagen fertig gelesen war. Dann mussten wir uns in halb Österreich auf die Suche nach dem 2. Teil begeben, damit ich weiterlesen konnte. Da wäre der Tolino sicher nicht schlecht gewesen, denn da hätte sich die Buchbeschaffung etwas einfacher gestaltet.

    Viele Grüße und Frohe Weihnachten,
    Maria

    AntwortenLöschen
  30. Eine toll Liste, die so ähnlich bei mir auch aussieht. Vor allem Lesen kam bei mir in letzter Zeit viel zu kurz. Mein Lieblingsbuch ist seit meiner Jugend "Der Fänger im Roggen" von J.D.Salinger. Es begleitet mich seit einem Pflicht-Referat in der Schule und begeistert mich bei jedem Lesen. Alles Liebe, Ulla (One Moment)

    AntwortenLöschen
  31. Ein toller Gewinn, da versuche ich doch mal mein Glück!

    Aufgrund des Platzproblems bin ich mittlerweile auf unsere Bücherei ausgewichen. Zur Zeit steht Simon Becket bei mir hoch im Kurs und es könnte sein, dass der Weihnachtsmann mir das neue Buch von Elizabeth George bringt.

    Liebe Grüße
    Katja
    junibacken60@gmail.com

    AntwortenLöschen
  32. Oh juhuuuu ein Reader, den brauch ich, dann schaffe ich es vielleicht auch ein bisschen zum Lesen...
    Puuuhhh, EIN einziges Lieblingsbuch kann ich Dir nicht sagen, ich nehm mal eine kleine Auswahl:
    1) Der Wunschpunsch, ich hab das Buch als Kind geliebt und bestimmt 100x gelesen und es passt so gut in die Zeit jetzt.
    2) Harry Potter 1-7, begleitete meine Jugend und gerade fange ich mit dem Mann an, alle Bände von vorn zu lesen (gegenseitiges Vorlesen entspannt ungemein).
    3) Die Bücherdiebin, eine wunderbare Sprache, bisschen schwerere Kost, der Wahnsinn.

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  33. Oh ich überlege schon wegen einem eBook-Reader, für's Handgepäck während längeren Flügen wäre der echt Gold wert :-)..
    Mein aktuelles Lieblingsbuch heißt "Blackout" von Marc Elsberg, es handelt von den Auswirkungen eines großflächigen Stromausfalls in Europa; da wurde mir erst hinterher bewusst, was für Konsequenzen so etwas hätte. Kann ich nur empfehlen!
    Schöne Feiertage und einen guten Rutsch,
    und großes Kompliment für deinen Blog nebenbei!
    LG Magali (magali.s93@web.de)

    AntwortenLöschen
  34. Zuhause lese ich gerne auch noch weiterhin richtige Bücher, aber für Reisen wäre so ein Tolino toll :-)
    LG Lex
    Lex.10 (at) web.de

    AntwortenLöschen
  35. mehr zeit zum lesen, ein Traum! ich lese gerne skandinavische Krimis von jo nesbo oder jussi adler-olsen.
    lg julia
    j.kopelsky@gmx.de

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Ina,
    Meine To Do Liste sieht deiner ganz ähnlich. Ich versuche jetzt schon zwischen den "Arbeitspaketen" immer mal wieder die Füße hoch zu legen und schon mal ein bisschen zu entspannen. Mein Bücherstapel hat auch eine beträchtliche Höhe angenommen, ich hoffe dass der nach dem Urlaub wieder kleiner ist. ;-)
    Ein Lieblingsbuch zu nennen ist gar nicht so einfach, die Liste ist ganz schön lang... angefangen von den Tributen von Panem über Die Säulen der Erde und PS Ich liebe dich bis hin zu Das Geheimnis des 13. Weges sind alle Genres vertreten. Und jedes Buch, das ich aktuell lese, gehört zu dem Zeitpunkt irgendwie auch dazu ;-)

    Ich wünsche die Frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Sonja
    ladeesonja (@)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Ina,

    ich kann die "Qual" zwischen echtem Buch und EReader sehr gut nachempfinden. 2015 habe ich beinahe ausschließlich auf dem EReader gelesen, dass ist einfach soooo mega praktisch.
    Mein Lieblingsbuch (seit Jahren wohl bemerkt) ist übrigens 'Die Elfen' von Bernhard Hennen. Ein Fantasybuch bei dem mich die Freundschaft der Charaktere wahnsinnig beeindruckt und zu Tränen gerührt hat.

    Herzlich, nossy
    von www.weltfarben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  38. Momentan ist mein ♡Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"! Auch wenn es eigentlich ein Jugendroman ist :-) sehr bewegend und ergreifend - genau das Richtige für einen extralangen Sofanachmittag, allerdings ist vor die Tür gehen dann nicht mehr drin... Liebe Weihnachtsgrüße von Jetti

    AntwortenLöschen
  39. Die Frage "Was ist dein Lieblingsbuch?" ist meiner Meinung nach einer der schwersten Fragen überhaupt. Mein Grundschul-Ich konnte diese Frage mit links beantworten: Der große Hund ist weg. Ich konnte dieses Buch irgendwann auswendig und weil es so ein Sonne, Mond und Sterne Buch war hatte man das auch sehr schnell durch, aber ich habe es einfach geliebt.
    Die Erben der Nacht Reihe von Ulrike Schweikert habe ich schon mehrfach gelesen, ist aber nur was für diejenigen die auch auf Fantasy stehen. Was mir gefällt ist, dass es Mythen und geschichtliches was den meisten Recht bekannt sein sollte vorkommt. Bram Stoker und das Phantom der Oper haben in dieser Reihe keine unwichtige Rolle.
    Wie immer ein schöner Blog Post übrigens :)
    Liebe Grüße,
    Jenny
    Jenny Side Up

    AntwortenLöschen
  40. Hi Ina,
    So einen Reader hätte ich auch gerne. Zur Zeit mag ich die Reihe von Ben Aaranovitch. Das Erste heißt " Die Flüsse von London. Das ist wie Harry Potter für Erwachsene.
    LG Jenny F

    AntwortenLöschen
  41. Meine beiden aktuellen Lieblingsbücher sind "Another Day in Paradise" von Laura Newman und "Feuer und Stein" von Diana Gabaldon. Solltest du unbedingt mal lesen, falls sie deinem Geschmack entsprechen <3

    Ansonsten liebsten Dank für die Verlosung und dir und all deinen Lieben vor allem ein wunderschönes Weihnachten <3

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
  42. Oh je, die Frage nach dem Lieblingsbuch ist wirklich schwer. Es gibt Bücher, die ich schon öfter als zweimal gelesen habe. Es gibt Bücher, die ich in einem durch gelesen habe, weil sie so spannend waren. Aber wenn ich mich festlegen muss, würde ich Kates Geheimnis von Brenda Joyce. Dieses Buch hat mich noch sehr lange beschäftigt und berührt.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  43. Super cool!!!
    Sojo932@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Ina,
    grosses Kompliment für deine soziale Ader.
    Mein liebestes Buch ist und bleibt: Ein ganzes halbes Jahr. Eine sehr berührende zum Nachdenken anregende Geschichte.
    Ein Tolino wär ein Traum für mich, daher freue ich mich, bei Deinem Giveaway mitmachen zu dürfen.
    Ein wunderschönes gesegnetes Weihnachtsfest Dir und Deiner Familie und alles Gute für 2016 von
    Lucy aus dem Saarland

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Ina,
    das ist eine echt schwere Frage, ich habe viele Lieblingsbücher (aber noch keinen eReader ;-)) Momentan lese ich Game of Thrones, davor habe ich von Sheryl Strayed "Der große Trip" gelesen, das fand ich ziemlich gut!
    Viele Grüße und ein frohes Fest!
    Steffi (charon3st(at)gmx(dot)net)

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Ina,
    mein liebstes Buch ist "ein ganzes halbes Jahr". Auch wenn ich wie ein Schlosshund geweint habe, ist es doch eine so wunderbar erzählte Geschichte.
    Hab schöne Weihnachten
    LG Colli

    AntwortenLöschen
  47. Ich nutze die Weihnachtszeit auch immer um mal wieder mehr zu lesen. Im Alltag komme ich einfach viel zu wenig oder zu kurz dazu.
    Meine Lieblingsbücher sind wohl Harry Potter :D Aber die wirst du vermutlich kennen, darum empfehle ich dir mal lieber was anderes ;)
    Where The Road Takes Me von von Jay McLean - Tolle Lektüre mit einer Spur Fernweh und Drama und sehr viel Liebe. Ich habs auf Englisch gelesen und würde es deshalb auch auf Englisch weiter empfehlen (ich finde deutsche Übersetzungen oft sehr.. schmalzig :D )
    Frohe Weihnachten :)
    Antje
    Mail: rucksackundkamera@gmx.de

    AntwortenLöschen
  48. Puhh, das ist schwer. Leider muss ich zugeben, dass ich früher viel mehr gelesen habe und ich durch das Internet eine leichte Konzentrationsschwäche entwickelt habe:)Dagegen muss ich aber unbedingt was tun und hab mir vor kurzem auch wieder ein Römerbuch geholt, das ich jetzt lese, wenn ich Probleme beim Einschlafen habe. Spontan fallen mir direkt die Dan Brown Bücher ein, auch wenn das jetzt ein wenig mainstreamig klingt. Aber ich kann mich erinnern, wie sehr mich Illuminati gefesselt hat und wie ich das Buch kaum zur Seite legen konnte. Aber 100 pro hast du das ja schon gelesen...:)
    LG und schon einmal Frohe Weihnachten!

    www.johnnycrepes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  49. Hallo liebe Ina,

    Ich hatte zum 4. Advent auch schon einen großen Topf Punsch gekocht. Einfach ein Liter Cranberrysaft und ein Liter Apfelsaft in einem Topf erwärmen. Eine Vanilleschote und eine Zimtstange hinzugeben. Außerdem ein Apfel und eine Orange schälen und in Stücke schneiden. Orange, Apfel und Cranberrys mit in den Topf geben und ca. 15 min ziehen lassen. Wenn man alkoholischen Punsch möchte, kann man noch etwas Amaretto hinzugeben. Dieser Apfel-Cranberry-Punsch ist auch richtig lecker.
    Bei dem Gewinnspiel überlasse ich lieber den Anderen eine Chance, denn da ich bei der Telekom arbeite kann ich mir den Tolino rabattiert erwerben, bzw. ich habe sowieso schon das Vorgängermodell. Ich mag den Tolino sehr.

    Liebe Grüße und erholsame Weihnachten,
    Juli

    AntwortenLöschen
  50. Harry Potter zählt seit jahren zu meine lieblingsbüchern. Ich habe die reihe damals im Alter von 12 angefangen und mittlerweile 6 mal gelesen. Es war die reihe die mich wieder daran erinner hat, warum lesen so toll ist.

    Und jetzt, da du es erwähnt hast, gehe ich mal die Geschenke einpacken ;) ein paar fehlen ja noch.

    Schöne Weihnachten wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  51. Oh, wie cool. Da mache ich doch gerne mit. Lieblingsbücher habe ich sehr, sehr viele. Aber ich glaube, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich eins von Bettina belitz nehmen, wahrscheinlich " Lina singt". Viele Grüße Tina

    Oder vielleicht doch " Herr der Ringe "?

    AntwortenLöschen
  52. Erstmal wünsche ich dir eine ganz wunderschöne Weihnachtszeit :)
    was Bücher angeht: zuletzt habe ich nochmal die Panem Reihe Verschlungen und ich mag die Bücher von Lucinda Riley total gern, zb "Das Orchideenhaus"
    lg

    AntwortenLöschen
  53. (1/2)

    Hey Ina!

    (obwohl ich meinen Text schon meeega gekürzt habe, muss ich ihn in 2 Teilen abschicken ; _; Die Kommentarfunktion ist auf 4.096 Zeichen beschränkt. Laut Word habe ich weniger, aber was nicht passt... XD)

    Ich war erst einmal ganz neidisch auf diese tollen Plätzchen!Seit ich in Japan lebe, bekomme ich so etwas feines kaum zur Weihnachtszeit (in meinem Guesthouse gibt es keinen Ofen und zugeschickte Kekse meiner Familie kommen nur zerbröselt an).
    Ich find es toll, dass du dich gerade zur Weihnachtszeit auch um andere Menschen kümmerst. Zur Flüchtlings-Situation kann ich natürlich kaum etwas sagen, da ich vorher nach Japan gezogen war... aber natürlich kann man sich denken, dass Menschen weit weg von daheim sich über Wärme und Nächstenliebe freuen. Ich glaube, dass du in deinen neuen Freunden bestimmt Menschen für's Leben gefunden hast. Solche Gesten bedeuten die Welt. Auch die einsame Frau wird sich bestimmt sehr freuen.

    Ich möchte aber auch gerne an der Verlosung teilnehmen! Ich komme nächstes Jahr zurück nach Deutschland (mein Wohnsitz ist immernoch dort), habe aber damals für meinen Lebenstraum Japan alle meine Bücher verkaufen müssen. Im Moment habe ich nur zwei Bücher, das sind dann aber auch wirklich meine absoluten Lieblinge, von denen ich mich nicht trennen konnte. Ein Tolino würde mir zumindest meine alten Schätze in digitaler Form bringen... und wenn meine kleine Schwester mich nach Neujahr besucht, könnte sie ihn mir mitbringen für die restlichen Tage, die ich hier manchmal zähle. Das wäre wirklich toll. Ich habe mich vor vielen Jahren in ein für mich total untypisches Buch namens "Der falsche Spiegel" von Sergej Lukianenko verliebt (Die Wächter-Reihe von ihm kann ich auch sehr empfehlen!). Ich wusste nicht, dass dem voraus noch "Das Labyrinth der Spiegel" ging. Trotzdem las sich das zweite Buch ohne Probleme und ich muss sagen, dass ich mich noch nie so heftig in fast alle Charaktere verknallt habe.

    AntwortenLöschen
  54. (2/2)
    Die Handlung spielt in Russland in nicht allzu ferner Zukunft. Die Menschen gehen mit dem "Deep"-Programm online, einem Spiel, in dem du ALLES sein kannst. Das Internet selber existiert nicht mehr wirklich. Es gibt die normalen User ("Lamer"), die "Diver" (sehr wenige Menschen, die sich von alleine per Gedanken/Willen ausloggen können) und die Hacker. Als eines Tages ein Hacker mit einer Waffe aus der Tiefe/Deep heraus im echten Leben getötet wird, muss Leonid, der Hauptcharakter (ein Diver), alles daran setzen um zu verhindern, dass diese Waffe in die Hände der falschen Menschen gerät. Er könnte mit seinen Fähigkeiten die Programmierer der Waffe aufhalten. Anonym Töten aus dem Internet heraus würde das Ende der Welt bedeuten. Nach einigen Sackgassen wird er an einen gewissen "Dschingis" weiter geleitet und damit beginnt eigentlich das witzige und spannende Abenteuer...

    Die Tiefe/Deep wird unglaublich toll beschrieben und es bleibt so viel Interpretationsspielraum für dich als Leser. In erster Linie bin ich total verliebt in Leonid, Dschingis, Pat und Bastard, die die Haupt- und Neben-figuren für den zweiten Teil bilden. Leonid, der gefallene Held aus dem ersten Band, der mit einer Deep-Psychose zu kämpfen hat und eine 180 Grad-Drehung zum ersten Teil macht. Dschingis, der neureiche russische Hacker, der so verdammt sympathisch ist in seinem Jogginganzug und seiner Art,den elternlosen Pat zu schützen. Pat, der freche kleine Junge, der schon in jungen Jahren Hacker ist und sein lustiger Gegenpart- Bastard. Der ca 40-jährige, glatzköpfige Hacker mit dickem Bart. Lukianenko beschreibt die vier natürlich so wunderbar, dass man sich bei der Charakterbeschreibung schon dreimal verliebt. Der Umgang dieser Hacker-WG miteinander, die kleinen Ausrutscher, der Humor...das alles fasziniert mich so sehr, dass ich am liebsten bei den drei Jungs einziehen möchte!
    Ich liebe diese Mischung aus russischem Humor, Härte, aber auch Verletzlichkeit. Jeder hat seine coolen,aber auch seine schlechten Eigenschaften und das macht sie so wunderbar. Einige sind auch ganz schön durchgeknallt. Die Story nimmt schnell an Fahrt auf und wendet sich im entscheidenen Moment so krass,dass ich wirklich fast am Heulen war vor Wut.

    Liebe Grüße aus Tokyo und schön Feiertage dir und deiner Familie!

    AntwortenLöschen
  55. Hallo,
    ein toller Block :-) ich schau jetzt immer öfter rein im Moment. So viele tolle Ideen :)

    Ich möchte dir gerne die Romane von Walter Myers ans Herz legen. Anfängen würde ich mit "die 13 1/2 Leben des Kapitän Blaubär". Was klingt wie ein ein Buch für Kinder, ist ein Buch, das Kinder nichtmal annähernd verstehen würden, voll mit Andeutungen und auch aus germanistischer Sicht sehr wertvoll. Die Romane von Walter Moers haben nichts mit "dem kleinen Arschloch" oder ähnlichen Comics von ihm zutun und sind von weitaus höherem Niveau. Am besten informierst du dich einfach kurz selbst über den Inhalt, weil das meinen Kommentar wirklich sprengen würde ;)

    Ich wünsche wunderschöne Weihnachten <3

    AntwortenLöschen
  56. Hallo!
    Würde gerne mal wieder was gewinnen .
    Gruß
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  57. Hallo !
    Würde gerne mal wieder was tolles gewinnen .
    Gruß
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  58. Mein Lieblingsbuch oder eines meist liebsten ist "Gut gegen Nordwind".
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  59. Um ehrlich zu sein würde ich den E-Reader gerne für meine Mama gewinnen, da Sie sagt Sie braucht keinen weil Sie noch so viele Bücher daheim hat. Aber da Sie wie ich sehr viel Bahn fährt kann man die "schweren" Wälzer nicht immer mit sich rumschleppen, aber bei einem E-Reader gehen einem nie die Bücher aus und so leicht ist kein Buch.
    Daher würde ich Ihr damit versuchen ein Freude zu machen.
    Oh die Rentierkekse sehen super aus, hast du noch schnell ein Rezept, dass ich die vlt. noch machen kann? Danke

    AntwortenLöschen
  60. Mein Lieblingsbuch im Moment Wer ja sagt, muss sich wirklich trauen von SE Phillips.
    Schönes Fest
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  61. Hallo,
    momentan fülle ich für meinen Freund das Buch "Was ich an dir liebe aus", ich finde es ist genau das richtige perfekte Geschenk für den 10. Jahrestag. Natürlich ist es keine Buch für den Tolino, aber ich finde es als Geschenk einfach toll.
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  62. Hallo Ina,
    Im Sommer habe ich "Ein Mann namens Ove" gelesen, sehr lustig und gleichzeitig teilweise traurig. Die Figuren darin sind einfach toll beschrieben. LG Meike

    AntwortenLöschen
  63. Hey,
    was ein toller Gewinn! Ich hätte mir fast einen Ebook-Reader zu Weihnachten gewünscht, aber dann war ich mir plötzlich doch ein bisscher unsicher, welcher usw. So gern ich auch Hardcover-Bücher mag, für die Bahn und generell unterwegs ist so ein Reader schon wirklich eine tolle Sache! Es fällt mir wirklich schwer, ein bestimmtes Lieblingsbuch rauszugreifen. Aus dem letzten Jahr ist mir besonders 28 Tage lang von David Safier und Welt in Flammen von Benjamin Monferrat geblieben :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  64. Ein toller Gewinn. Da versuche ich mein Glück doch gerne mal :)
    Mein Lieblingsbuch ist "Gute Geister" von Kathryn Stockett. Dieses Buch hab ich auf die Schnelle mal als Mängelexemplar im Kaufhaus mitgenommen und bin im Nachhinein so froh darüber. Nie hätte ich gedacht, dass mich das Buch so faszinieren würde.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne, besinnliche Feiertage.
    Liebe Grüße,
    Laura

    Laura.th92@gmail.com

    AntwortenLöschen
  65. Hihi, seit meiner Jugend und bis heute lese ich am liebsten Stephen King und mein Lieblingsbuch ist "The Stand" von ihm.

    Ach ja so eine Weihnachts To Do Liste hab ich auch. Aber am Ende reichen die Feiertage doch nicht um alles abzuarbeiten ;)

    Liebe Grüße

    Kleines.Woelfchen

    AntwortenLöschen
  66. huhu :)
    mein lieblingsbuch ist "der distelfink" von donna tartt, ein älterer titel, den ich letztes jahr zu weihnachten gelesen habe und der mich wirklich berührt hat. wunderbar geschrieben, tolle geschichte um einen anfangs kleinen jungen, der seine mutter bei einem anschlag im museum in new york verliert.
    ist wirklich jedem zu empfehlen :) liebe grüße
    brittaroellmann at gmx de

    AntwortenLöschen
  67. Huhu, also ich habe viele Lieblingsbücher, aber da ich total gern reise, nenne ich jetzt einfach mal "In High Heels um die Welt" von den Travelettes. Darin befinden sich jede Menge lustige und außergewöhnliche Reisegeschichten von reisebegeisterten Mädels. Genau was für mich und vielleicht ja auch was für dich!? Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  68. Ich lese gerade die Bücher von Ferdinand von Schirach, einem deutschen Strafverteidiger, der über seine Fälle berichtet. Super interessant, selbst Lesemuffel wurden davon gefesselt :) Liebe Grüße, Laura

    himmelblaura@gmail.com

    AntwortenLöschen
  69. Hey,
    was für ein toller Gewinn!
    Mein Lieblingsbucht ist "Ein Geschenk von Tiffany" von Karen Swan.
    Ich finde es passt so gut zu Weihnachten :)
    Liebe Grüße
    Carola

    carola.87@web.de

    AntwortenLöschen
  70. Guten Abend meine Liebe ina!
    Ich bedanke mich für das schöne Jahr 2015 mit dir!ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest! Ich habe schon viele gute Bücher gelesen! Von cody mc faden,Andreas Franz.... vlg Tine

    AntwortenLöschen
  71. Ohhh ich wünsche mir schon eine Ewigkeit einen Tolino!! Keinen Kindle und auch sonst keine Marke, es soll unbedingt ein Tolino sein.. Leider hat es mein Budget nicht zugelassen bisher. Würde mich also wahnsinnig darüber freuen!! Mein Lesetipp bzw eines meiner aktuellen Lieblingsbücher ist Der Circle von Dave Eggers. Das neue 1984, eine Parabel über unsere Social Media Kultur und Datenschutz, spannend verpackt in Romanform. Lässt einen nicht mehr los!!
    Alles Liebe und schöne Weihnachten! Ela ( transglobalpanparty at gmail.com )

    AntwortenLöschen
  72. Hach, ich müsste mir auch mal wieder mehr Zeit zum Lesen nehmen. Ich liebe es einfach. Ich habe kein Lieblingsbuch, weil ich jedes Buch, das ich lese sehr zu schätzen weiß. Zuletzt haben mich aber sehr Elsa Ungeheuer von Astrid Rosenfeld und die Die hellen Tage von Zsuzsa Bánk berührt. Ich liebe Familienromane und Schicksale. Ich kann immer so herzliche mitweinen und fühlen. Das macht für mich ein gutes Buch aus. Diese beiden sind zum Heulen schön. Liebe Grüße, Jana aenne236(at)aol.com

    AntwortenLöschen
  73. Ich bin ja nicht so der Reader-Fan und würde im Fall der Fälle den Tolino meiner Mutti schenken :) Mein liebstes Buch war 'Der letzte seiner Art'. Es ist schon ewig her, dass ich es gelesen habe. Beim ersten mal hatte ich es glaub bis tief in die Nacht ausgelesen ;)
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  74. Huhu,
    Ich verschlinge gerade die Krimis von Linda Castillo - war als Austauschschülerin in Ohio und liebe das Gefühl, die Orte, die Stimmung und die Menschen wieder zu finden...
    Ganz liebe Weihnachtsgrüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  75. Ich versuche gerne mein Glück. Die Flavia de Luce Bücher finde ich toll und warte schon gespannt auf das Neue, welches bald erscheint.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  76. Liebe Ina, alle Geschenke sind verpackt. Jedes Jahr liebe ich diesen kreativen Verpackungsmarathon. Über den Tolino würde ich als Leseratte sehr freuen. Spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen anzuschaffen. Also bin ich jetzt im Lostopf und hoffe auf mein Glück. Ein Lieblingsbuch habe ich nicht. Gut gefallen hat mir "Ein ganzes halbes Jahr" oder der Krimi "der Eismann". LG Birgit

    AntwortenLöschen
  77. Mein Lieblingsroman ist "Die Tagebücher einer Nanny" von Emma McLaughlin. :)

    http://www.amazon.de/Die-Tagebücher-einer-Nanny-Roman/dp/344246367X

    AntwortenLöschen
  78. Wow sehr toll :-) Ich lese unheimlich gerne und würde mich daher sehr über den Tolino freuen :) Mein absolutes Lieblingsbuch ist Enders Game. Es ist einfach total spannend, ich liebe Science Fiction :-) Der Film dazu ist übrigends auch sehr gut :)

    maylins-testblog(a)web.de

    Liebe Grüße
    Maylin

    AntwortenLöschen
  79. Eines meiner Lieblingsbücher (ich könnte mich niemals festlegen!) ist Throne of Glass von Sarah J. Maas - und die Folgebände natürlich auch. Eine fantastische Reihe, die Wendungen nimmt, die ich niemals erwartet hätte!
    Alles Liebe, Bella

    AntwortenLöschen
  80. Fröhliche Weihnachten liebe Ina!
    Na das ist ja mal ein tolles Geschenk – da springe ich nur zu gerne ins Lostöpfchen ;-)

    Mein Lieblingsbuch? Das ist wirklich keine einfache Frage und ich schwanke sehr zwischen "Herr der Ringe" und "Frankenstein". Der Tolkien klingt nach den Kinofilmen vielleicht ein bissl abgedroschen, aber die Bücher lassen sich einfach so flüssig, packend und verständlich lesen, als wäre man direkt dabei. Während das Buch von Shelley zwar schwerer zu lesen ist aber die Gemütszustände werden so phantastisch und treffend beschrieben, dass man sich ebenfalls sofort in die Geschichte hineingezogen fühlt.

    Beides auf jeden Fall tolle Bücher für die Feiertage ;-)

    Und die wünsche ich dir jetzt auch und dazu liebe Grüße
    von Melanie

    AntwortenLöschen
  81. hey ina :)
    Ich finde das buch das Schicksal ist ein mieser verräter toll,aber wirst du wahrhscienlich schon kennen :D
    Lg
    annika (annika.03@web.de)

    AntwortenLöschen
  82. Hey,
    im Urlaub habe ich "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Eine berührende Geschichte...
    Liebe Grüße, Ge (lordi73@web.de)

    AntwortenLöschen
  83. *ich glaube, mein Kommentar wurde gefressen :D*

    Huhuu
    ich gebe dir vollkommen Recht, dass Ebook Reader leider nicht gegen "echte" Bücher ankommen. Dennoch muss ich mir für meine Australienreise wohl einen kaufen, da mein Freund mich wahrscheinlich zuhause lässt, wenn ich mit allen Büchern von meiner Wunschliste ankomme und diese mitnehmen will :D Demnach würde ich mich unglaublich über den Tolino freuen und könnte ihn nach Weihnachten, bevor die große Reise los geht, schnell mit Büchern füttern :)
    Die Liste meiner Lieblingsbüchern ist ziemlich lang und ich mag mich gar nicht so recht entscheiden. Welches Buch mir aber besonders in Erinnerung geblieben ist, ist das neue Buch "Der Libellenflüsterer" von Monika Feth. Ich habe mit ca. 13 Jahren angefangen ihre Thriller zu lesen und auch jetzt, 10 Jahre später, schafft sie es mich mit ihren Geschichten von Jette & Co. so lange zu fesseln, bis ich das Buch innerhalb von ein paar Stunden gelesen habe und alles um mich herum vergesse :D Wenn du also Thriller magst, ist es definitiv ein Lesetipp :)

    Frohe Weihnachten, Janina :) (nini-kr at hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  84. Ho ho ho...
    Ein Tolino, dass wär ein super Geschenk... für mich selbst ;o) Ich lese gerne Krimis, z.B. von Daniel Scholten. Ich habe wirklich jedes Band verschlungen. Aber auch "einheimische" Krimis wie z.B. vom Kommisar Kluftinger sind gut und witzig.

    Liebe Grüße
    Patricia
    (pattirau(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  85. Mein Lieblingsbuch bzw meine Lieblingsreihe ist von Ken Follett die Jahrhundertsaga. Ich habe sie verschlungen. Ich finde,die eignet sich perfekt für den Reader, weil die Bücher sehr dick sind ;) finde, da werden die Papierbücher schon sehr unhandlich.
    Lg Julia (Wiggie1986 at googlemail dot com)

    AntwortenLöschen
  86. Huhu, ich lese ja liebend gerne die Harry Potter Bücher.
    Liebe Grüße
    Belinda (bwoxxx ät googlemail dot com)

    AntwortenLöschen
  87. Das Geschenkpapier mit den Füchsen und Eichhörnchen sieht ja so süß aus :-)

    AntwortenLöschen
  88. Ein E-Reader kommt für mich eigentlich auch nicht gegen ein richtiges Buch an. Für den Urlaub ist er allerdings sehr praktisch, aber für diese paar Tage im Jahr war er mir bisher immer zu teuer. Da kommt dein Gewinnspiel gerade recht. ;)
    Mein Lieblingsbuch ist "Ein Bild von dir" von Jojo Moyes. Die Geschichte hat mich auch nach dem Durchlesen lange nicht losgelassen.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten :)
    Maren

    http://marenarztfotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  89. Oh der Tolino wäre ein tolles Geschenk für mich ;) ich liebe meinen bisherigen Tolino sehr. Leider gibt er immer öfter den Geist auf. Dann geht nix mehr. Meist in Situationen wo ich echt mal Zeit zum lesen hätte. Daher würde er genau zum richtigen Zeitpunkt kommen!
    Ich würde mich riesig freuen
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  90. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  91. Hi
    wünsche mir so sehr einen.Habe kaum noch Platz für Bücher.Mein Lieblingsbuch ist Harry Potter.Frohe Weihnachten!
    jasminfee@gmx.de
    lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  92. Ich liebe ja meine richtigen Bücher, aber meine vielen Reisen der letzten Jahre lassen den Tolino doch sehr attraktiv werden :) Das wär ein tolles Weihnachtsgeschenk. Mein Lieblingsbuch ist seit vielen Jahren unbestritten Der Medicus. Gleich danach kommen aber ungefähr 200 andere Lieblingstitel, hihi. Ich wünsch dir wunderbare Weihnachtstage! Lg Carina

    AntwortenLöschen
  93. Liebe Ina,
    da versuche ich doch auch mein Glück. Ich sehe das so wie du, echte Bücher sind schon was tolles, aber so ein Reader ist schon praktisch...
    Oje, ein Lieblingsbuch? Das wird schwierig... Ich lese so viele unterschiedliche Genre, daher mach ich dir einfach mal ein paar verschiedene Vorschläge. Aus dem Krimibereich: "Mozartkugelkomplott", die Bücher von Elizabeth George un ihrem Ermittler Linley (eigentlich alle ziemlich gut), "Die Osirismorde" (schon etwas älter). "Der Geschmack von Sommerregen" hat mich sehr berührt in letzter Zeit. Die Krimis von Kirsten Wulf kann ich auch sehr empfehlen, sie bringen so ein schönes Italienfeeling mit und sich sehr spannend. Aus dem Bereich "Jugend/young adult" gefällt mir zurzeit die Edelstein-Triologie von Kerstin Gier total gut. So, das wären mal meine Vorschläge, wobei ich bestimmt total viele gute Bücher vergessen habe, die ich in letzter Zeit gelesen habe...

    Guck doch einfach mal bei mir auf dem Blog vorbei, da sind meine gelesenen Bücher aufgelistet. Vielleicht findest du da ja was, was dich interessiert: www.gruessevomsee.de

    Hab wunderschöne Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  94. Hallo Ina,
    Du hast recht, dass beide Lesevarianten Vorteile haben. Mir sind Bücher in der Hand auch lieber, aber meine Schwester probiert im Saturn immer wieder freudestrahlend neue EBook Reader aus. Wenn ich gewinnen würde, wäre das ein zusätzliches, verspätetes Weihnachtsgeschenk :)
    Mein Lieblingsbuch heißt "Someone like you", es erzählt die Geschichte von zwei Freundinnen, die eine ist von einem Toten schwanger, die andere löst sich gerade aus der Kontrolle ihrer Mütter und lernt das Leben mit guten und schlechten Seiten kennen. Es ist zwar ein Jugendbuch, aber unglaublich rührend geschrieben und es bringt mich immer wieder zum nachdenken.
    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebe Grüße, Chiara

    AntwortenLöschen
  95. Ich lese gerade ferne historisch Romane aus den 20er Jahren, aber ein richtiges Libelinsgbuch habe ich gerade nicht.
    Wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und schon mal einen Guten Rutsch!
    Maike Karen
    maike01(at) gmx.net

    AntwortenLöschen
  96. Hallo Ina! Mein Lieblingbuch ist "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Es ist sehr ergreifend, bringt einen zum nachdenken und ich finde, man weiß danach sein eigenes Leben mehr zu schätzen :) Endnutzer Tolino würde ich super finden! LG und frohe weihnachten, Nico (nicoschniko at hotmail. de)

    AntwortenLöschen
  97. Eines meiner lieblingsbücher ist " der Schwarm " von Frank Schätzing. Das hat mich damals wirklich gefesselt und ich konnte diesen riesigen wälzer kaum aus den Händen legen .

    Liebe Grüße
    Lisa
    Kukukik1@web.de

    AntwortenLöschen
  98. Hallo liebe Ina,
    dann versuche ich auch mal mein Glück. Ich habe als letztes den Roman "Das Rosie-Projekt" gelesen und fand den total toll. Ansonsten auch "Ein ganzes halbes Jahr".
    Viele liebe Grüße und Frohe Weihnachten,
    Dami ♥

    AntwortenLöschen
  99. Ich liebe die Nick-Seafort-Reihe -eine Weltraumsaga, die ich, seit ich zwölf bin, sicher schon ein Dutzend Mal gelesen habe. Toll geschrieben, man fiebert mit dem Protagonisten mit, hachz...

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  100. Wow, was für ein Geschenk! Ich liebe die David Hunter-Reihe von Simon Beckett - alle Teile davon (: Man weiß einfach bis zum Schluss nicht, wer der Mörder ist und die Spannung wird super aufgebaut. Wirklich sehr zu empfehlen!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Julia (konrad DOT julia AT gmail DOT com)

    AntwortenLöschen
  101. Mein aktuelles Lieblingsbuch (wenn auch schon etwas älter) ist "Splitterfasernackt" von Lilly Lindner. Warum? Eingängige Lektüre und keine leichte Kost, der Schreibstil von Lilly Lindner zieht einen aber in seinen Bann und die Thematik des Buchs lässt einen auch nach kurzer Zeit nach Beenden des Buchs noch nicht so ganz los. Das Buch ist aber definitiv weiterzuempfehlen - auch, wenn man teilweise erst in der Stimmung dafür sein muss, um es lesen zu können. Liebe Grüße (und ich drücke mir die Daumen für's Gewinnspiel :)), Yvonne (y.schaber@live.de)

    AntwortenLöschen
  102. Ich mag die Bücher von Patricia Cornwell. Der Blinde Passagier gefiel mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Manuela
    elando32[at]t-online.de

    AntwortenLöschen
  103. Eines meiner Lieblingsbücher ist der Klassiker von Jane Austen"stolz und vorurteil". Zwar eine komplett andere Welt aber immer wieder schön sich das Leben so vorzustellen. Lg und noch einen schönen 2.ten Weihnachtstag! Debora Debora.reichmann@gmx.de

    AntwortenLöschen
  104. Habe auch dieses Jahr wieder viele Bücher meiner Lieblingsautoren gelesen und 2 tolle Bücher zu Weihnachten bekommen :)) Dabei kann ich nur die Bücher von Lucinda Riley, Karin Slaughter, Jodi Picoult und Charlotte Link empfehlen, weil sie mich immer so packen, dass die Bücher schnell verschlungen werden und ich gleichzeitig zur Ruhe komme nach einem stressigen Tag :))

    Liebe Grüße,
    Claudi (claudi.s@outlook.de)

    AntwortenLöschen
  105. Ein Lieblingsbuch zu nennen, ist doch bekanntlich, wie zu sagen, welches Kind man am meisten mag. Unmöglich. tfios ist eines, ansonsten auch jegliche Bücher von Amy Harmon. Nox auch oder Trigger von Wulf Dorn. Das könnte jetzt aber auch noch ein paar Zeilen lang so weiter gehen :D

    Alles Liebe,
    Anne
    Caro's Tipp

    AntwortenLöschen
  106. Hallo Ina, toller Gewinn! Mein Lieblingsbuch ist Das italienische Mädchen von Lucinda Rilley, so wunderbar geschrieben - wie auch ihre anderen Bücher. Aber dieses hat es mir besonders angetan, es handelt von einem jungen elfjährigem Mädchen, das einem jungen Tenor begegnet und nimmt einen mit bis nach Mailand. LG Dörte aus Looft

    AntwortenLöschen
  107. Da werde ich kurz vor Schluss auch nochmal in den Lostopf hüpfen.
    Ich lese meine Bücher bisher immer auf dem Tablet, weil ich für einen E-Reader zu geizig bin. Aber grade die Umblätter-Funktion hört sich super an.
    Da ich täglich auf dem Arbeitsweg lese, kommen bei mir monatlich ein paar Bücher zusammen. Am bestem hat mir in diesem Jahr auf jeden Fall "Passagier 23" von Fitzek gefallen. Das Buch konnte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen und hab es innerhalb von einem Tag gelesen.
    Liebe Grüße
    Franzi
    pustekuchen01@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  108. Hallo!
    Möchte bitte gewinnen .

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.