Zeit um Anzugrillen und 2 leckere Salat-Rezepte

Jetzt im Mai startet bei uns traditionell die Angrillzeit. Jaaa, bei dem Wetter am Wochenende ist das etwas schwierig gewesen, aber Samstag haben wir tatsächlich mit Freunden das erste mal den Grill angeschmissen und in den Mai gegrillt. Was da natürlich nie fehlen darf sind tolle Salate. Salate sind für mich persönlich immer viel wichtiger als das, was dann auf den Grill kommt.  Meistens esse ich mich schon an den Salaten satt ;)
*Werbung
Mit der richtigen Küchenmaschine gehen die meisten Salate auch total schnell. Wir ihr ja wisst, durfte bei mir letztes Jahr die WMF Profi Plus Küchenmaschine einziehen. Mit den normalen Aufsätzen ist sie eher eine Maschine für Teige aller Art, Sahne etc.
Wie bei anderen Maschinen auch, gibt es hier aber die Möglichkeit Aufsätze wie Spritzgebäck, Teigroller, Fleischwolf und Tagliatelle-Schneider zu kaufen. Ich durfte mir dieses Jahr etwas aussuchen und habe mich für das Gemüseschneiderset* entschieden. Dieses enthält gleich 4 verschiedene Schneideaufsätze für Gemüse, Obst, Nüsse oder auch Käse. 

Die feine Raspel eignet sich perfekt für harten Käse, Nüsse oder Schokolade, mit der groben Raspel könnt ihr super Karotten, Rettich etc. raspeln.
Außerdem gibt es 2 Aufsätze für dünnere und dickere Scheiben. Die sind super für Kartoffeln (Bratkartoffeln), Gurken etc.
Die Handhabung und auch die Reinigung sind super easy. Heute zeige ich euch 2 Salate die ihr unbedingt probieren solltet. Einen frischen Gurken-Jogurt-Salat mit Dill und einen orientalisch-angehauchten Karotten-Salat. 

Zutaten für den orientalischen Karottensalat
1/2 kg Karotten

Salz, Pfeffer
1/2 Bund frischer Koriander, fein gehackt
2-3 EL Essig
Saft 1/2 Zitrone 
 1 1/2 EL Sesamöl
1 TL Honig 
etwas gehackte Minze
etwas Zaatar (orientarische Gewürzmischung)
2 EL Sesam, in einer Pfanne langsam angeröstet 


Karotten waschen und grob raspeln.
Aus  Öl, Essig, Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren und dieses über die Karotten geben. 
Minze und Koriander untermischen. Ich gebe gerne auch noch etwas Zaatar dazu.
Alles durchmischen und zum Schluss den Sesam drüberstreuen. 
Am besten lasst ihr den Salat 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen, damit er den Geschmack des Dressings gut annimmt. 



Zutaten für den Gurken-Dill-Salat
1 Salatgurke, gewaschen
1 kleine rote Zwiebel
1/2 Bund Dill 
etwas Feta
100 gr Joghurt
2 EL Pflanzenöl
1 EL Weißweinessig 
Salz, frisch gemahlener Pfeffer,

Gurke in dünne Scheiben hobeln.
Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
Den Dill waschen, trockentupfen und fein hacken. Zusammen mit dem Jogurt, Öl, Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dresssing verrühren.
Dressing nun mit Gurke und Zwiebeln vermischen und zum Schluss den Feta drüberstreuen.
Auch diesen Salat am besten etwas ziehen lassen. 


Mhmmmm lecker sag ich euch. Ein paar andere Lieblingssalate die beim Grillen regelmäßig auf den Tisch kommen sind dieser Kohlrabi-Karotten-Salat mit Tofu, Spinatsalat mit Zucchini, Feta und Walnuss und natüüüüürlich dieser Sommernudelsalat
Habt ihr dieses Jahr schon angegrillt? Welche Salate dürfen bei euch denn auf keinen Fall fehlen?

Kommentare :

  1. Hi.
    Der Gurken-Dill-Salat sieht ja super aus! Haben dieses Jahr schon einmal gegrillt und wird nun am langen Wochenende noch weiter gehen. Soll ja spitzen Wetter werden.
    Liebe Grüße
    Sandra
    [plentylife.blogspot.de]

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, wir haben bereits im Februar gegrillt. :-D Bei mir darf angebratenes Gemüse nicht fehlen! Einfach ein bisschen Gemüse kleinschneiden und aus Alu-folie kleine Schälchen formen. Ein bisschen Olivenöl drüber und für kurze Zeit auf den Grill. Schmeckt super! :-)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Der orientalische Karottensalat hört sich super lecker an! Danke für das Rezept, wird bald ausprobiert! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  4. Also zuerst muss ich sagen, dass die Schüsseln wunderschön sind. Ich bin richtig verliebt. Die Salatrezepte sagen mir ebenfalls zu, die klingen echt super lecker. Habe den Post schon abgespeichert. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer scheinen mir deine Gerichte ein Genuss sondergleichen zu sein. I like!
    Orientalisch ist sowieso so ein Stichwort, bei dem ich direkt hellhörig werde. Sehr lecker und abgespeichert.
    Danke :)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Ina,
    oh wie schön! Ja, wir starten am Wochenende endlich auch die Grillsaison! Deine Salate machen auch direkt Appetit darau!

    AntwortenLöschen
  7. Mhm, tönt richtig lecker... Den Honig finde ich sehr interessant im Karottensalat... Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren =)
    Ich freu mich beim Grillen immer am Meisten auf den Tomatensalat und freu mich jetzt schon wie wahnsinnig auf die ersten Tomaten aus dem Garten =)
    Hab einen tollen Abend, liebe Grüsse Debby

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,
    wir haben auch am Samstagabend das erste Mal gegrillt. Ich hatte mich den ganzen Nachmittag mit meinen kleinen Cousinen (3 und 5) beschäftigt und eben diese sprachen dann die Einladung zum Spontangrill aus, sodass mein Onkel noch mal kurz zum Würstchen Kaufen fahren musste. ;-) Salate als Grillbeilage kann man nie genug haben und deine Rezepte klingen unglaublich lecker, vor allem der Karottensalat!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tollen Salatrezepte, ich freue mich darauf den Möhren-Salat zu futtern :-) lg Hanne

    AntwortenLöschen
  10. Der Gurken Dill Salat schaut super aus! :)



    Liebste Grüße moni_♥

    monis-paradise ♥


    AntwortenLöschen
  11. wao ina, das sieht mal wieder super super lecker aus. ich will jetzt sofort gurkensalat :-D

    xoxo, L.
    ------------------
    www.LiyahGoesHollywood.de

    AntwortenLöschen
  12. Super leckere Ideen! Da kann das lange Wochenende doch direkt kommen :)

    xx,
    Jacky

    My photography-blog: www.vifer-photography.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.