Willkommen beim Osterbrunch #letscooktogether

Willkommen beim Lets cook together im April. Jaaaaa, es ist schon wieder der 10.! Auf heute freue ich mich schon die ganze Zeit, da ich die Hoffnung habe, ein paar neue Ideen für den Osterbrunch zu finden. 
Das Thema diesmal ist nämlich: Osterbrunch - Was darf bei euch auf keinen Fall fehlen?
Brunchen ist was tolles: Die liebsten Menschen kommen zusammen und es darf ordentlich geschlemmt werden. Süß, deftig, gesund und kleine Sünden kommen auf einem Tisch zusammen und es darf hier und da nach herzenslust genascht werden.
Was bei mir beim Brunchen nicht fehlen darf sind eine tolle Käseplatte und kleine Vitaminbomben wie hier und auch diese gefüllten Brötchen mit Ei sind super.  Aber auch kleine Küchlein als Dessert finde ich wunderbar..
Ich dachte mir, ich serviere euch für den diesjährigen Osterbrunch kleine Osternest-Cupcakes, die sich nebenbei auch noch super als Tischdeko eignen ;). 
Eigentlich sind es leckere Vanillemuffins, die ein kleines Osterkleidchen bekommen und ein fruchtiges Frosting haben. 

Das Rezept für dieVanilla-Muffins:
100 gr weiche Butter
150 gr Zucker
2 Eier
120 gr Milch
1 TL Vanillepaste
180 gr Mehl 
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz 

Ofen auf 160 Grad vorheizen
Butter, Zucker und Eier zusammenmischen. Anschließend Milch, Vanille, Mehl, Backpulver und Salz nach und nach dazugeben und ordentlich vermixen. 
Nun füllt ihr Papiermuffinförmchen zu 2/3 mit Teig und setzt sie auf ein Backblech. 
Nun werden die Muffins für 25 Minuten gebacken und dürfen anschließend etwas abkühlen. 
Dann werden die Muffins aus den Papierförmchen befreit und einmaldurchgeschnitten. 
Wichtig ist auch, dass die Oferfläche recht gerade ist. Sollte diese im Ofen zu rund geworden sein, schneidet ihr oben auch noch ein bisschen ab, damit ihr eine gerade Fläche habt. 

Für das Frosting nehme ich:
40 gr weiche Butter
200 gr Puderzucker
150 gr Frischkäse
1 TL Erdbeermarmelade 

Butter und Puderzucker miteinander vermixen, bis die Butter sich aufgelöst hat. Anschließend die Marmelade und löffelweise den Frischkäse dazugeben und schön weitermixen. Achtet hier darauf, dass die Masse nicht zu flüssig wird. Lieber etwas weniger Frischkäse dazugeben.

Ihr könnt das Frosting dann in einen Spritzbeutel geben, dann lässt es sich besser verteilen. Ein großer Klecks Frosting kommt zwischen die beiden Muffinhälften, ein weiterer kleiner Klecks kommt  auf den Muffin (dann hält nämlich das Ostergras besser).

Für das Ostergras nehmt ihr 100 gr Kokosraspel & 1 EL grüne Lebensmittelfarbe 
Ich gebe das zusammen in eine Plastiktüte und vermische das, bis sich die Kokosraspel grün gefärbt haben. Nun könnt ihr das "Gras" auf die Muffins verteilen (ein bisschen auf dem Frosting festdrücken schadet nicht).
Außerdem habe ich meine Cupcakes noch mit kleinen Ostereiern, Kamilleblüten und süßen Kücken-Toppern verziert. Fertig sind sie auch schon, die Ostermuffins ;) 

Lets cook together - Tragt euch ein!

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:

Alle Rezepte sammle ich übrigens auch hier auf Pinterest. Damit wir am Ende eine schöne bunte Bildersammlung haben ;) Auch auf Instagram könnt ihr unter #letscooktogether2017 eure Bilder zur Sammlung hinzufügen ♥. 
Im Mai gibts Sandwiches für uns alle. Ob ihr die zum ersten Picknick am See mitnehmt, als Frühstück fürs Büro oder einfach mal Abends auf dem Balkon ist euch überblieben. Ich freue mich auf eine bunte Sandwich-Auswahl und eure Geschichte zu eurem Lieblingssandwich.

Kommentare :

  1. Oooh. Die sehen ja allerliebst aus! Und die Topper sind echt Zucker!
    Ich hab dieses Jahr irgendwie gar nichts für Ostern vorbereitet. Irgendwie bin ich gar nicht so in Stimmung ^^

    AntwortenLöschen
  2. Deine kleinen Osternester sehen sehr süß aus und mit den Vögelchen sind sie etwas besonderes und weichen vom klassischen Osterhasen oder Küken ab, tolle Idee ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Wahh! Die sehen ja toll aus! Die Kamilleblüten passen auch super dazu!
    Liebe Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich sind die bitte?! Ich bin verliebt. ♥♥

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.