Nachgekocht | Eat Happy: Linsen-Bohnen-Chili mit Guacamole

*Gewinnspiel | Das Kochbuch wurde mit kostenfrei zur Verfügung gestellt
Ja, ich bin ein echter Kochbuch-Fan und ich lieeeebe es mich durch neue Kochbücher und Rezepte zu kochen. Umso mehr hat es mich gefreut, als ich letztens das Buch Eat Happy von der wunderbaren Melissa Hemsley in den Händen halten durfte.
Darin findet man nämlich schnelle Wohnfühlrezepte, die sich easy auch im streßigen Alltag umsetzten lassen. Neben Rezepten zu den Themen Frühstück, Bowls, Fisch, Fleisch, Gemüse, Snacks, Süßem und Getränken gibt es auch noch ein paar Küchen- und Zeitspartipps für schnelle Gerichte.

Das erste Gericht was ich ausprobiert habe, ist das Linsen-Bohnen-Chili mit Guacamole und weil das sooooo lecker war, verrate ich euch heute das Rezept dazu.

Ihr braucht dafür:
1 El Kokosöl
1 Zwiebeln, fein gehackt
1 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 rote große Paprika, gewürfelt
1 Karotten, gewürfelt
150 ml Gemüsebrühe
1 Dose (400 gr) Kidneybohnen
1 Dose (400 gr) braune Linsen 
1 Dose (400 gr) gehackte Tomaten
Frischer Koriander
Salz, Pfeffer,  Chiliflocken
Limettensaft
1 TL gemahlener Koriander 
1 TL Paprikapulver

Guacamole
1 große Avocado
1 Limetten (bzw den Saft)
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Salz, Pfeffer

außerdem: 100 gr saure Sahne

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Knoblauch und gemahlener Koriander und Paprikapulver und die Gewürze dazugeben und mitbraten.
Paprika und Karotten hinzugeben und alles 5 Minuten garen lassen (ab und zu umrühren).
Tomaten, Brühe und etwas frischen Koriander dazugeben und das ganze bei mittlerer Hitze für 15 Minten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
Nach der Zeit die Temperatur erhöhen und Bohnen, Linsen und Limettensaft einrühren und 4 Minuten weiterköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zutaten für die Guacamole zusammenmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Bei mir gab es außerdem noch Reis dazu. Das Chili serviert ihr noch warm und zusammen mit der Guacamole und der sauren Sahne. Wer mag kann auch noch frischen Koriander und Limettensaft dazu servieren.

Wer übrigens Lust auf ein bisschen HappyFood zu Hause hat, der kann bis Dienstag auch noch bei Instagram bei meiner Buchverlosung von Eat Happy mitmachen. Ein Buch darf ich nämlich an eine/n von euch verlosen. Viel Glück euch und natürlich einen tollen Start in die neue Woche.

Kommentare :

  1. Das hört sich ja so so lecker an! :) Das kommt definitiv auf meine Kochensliste, vielleicht mache ich das ja nächste Woche schon. Am liebsten wurde ich es aber eigentlich einfach meine Hände in den Bildschirm stecken und es fertig und warm aus deinem Foto ziehen :D Es sieht wirklich sehr gut aus!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße von einer weiteren Koch- Backbuchliebenden!

    Jenny Side Up

    AntwortenLöschen
  2. Ich gebe ja zu: ich finde die Bilder in Kochbüchern immer wesentlich interessanter als die Rezepte selbst. Ich bin ja nicht so eine Küchenfee.... ;) Da schläft voll die Fotografin durch!

    Ich war jetzt ewig nicht mehr im Kino, dafür dann in kurzer Zeit oft. Und jetzt auch wieder gar nicht mehr. ;) Es kommt hier immer extrem darauf an, was dann wirklich im kleinen Stadtkino anläuft und was nicht...

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare