Adventskalender DIY & 24 Ideen zum Befüllen

Es ist November und das bedeutet für mich auch Adventskalenderbastelzeit. Ein schnelles DIY, was sich toll umsetzen lässt will ich euch heute gerne zeigen.
Adventskalender DIY basteln grün günstig

Ihr braucht dafür:
Metall- oder Holzreifen(meiner ist von Granit)
Zweige & Zapfen
Heißkleber
Draht
Garn & 24 kleine verpackte Geschenkchen
Meine Zahlen sind ein Freebie von DinDin

Adventskalender DIY | whatinaloves.com
Was ihr jetzt machen müsst ist eigentlich ganz einfach: 
Bindet eure Zweige mit dem Draht um die obere Hälfte des Reifens. 
An die Spitze habe ich dann noch mit Heißkleber 3 Tannentapfen geklebt.
Ihr könnt hier natürlich auch mit Lichterketten oder anderen Dekoelementen arbeiten, aber ich wollte es recht schlicht belassen.
Nun packt ihr eure 24 Geschenkchen ein, beklebt sie mit Zahlen und knotet sie mit Garn an den Reifen. Und schon ist euer Adventskalender fertig :) 

24 Ideen für die Adventskalenderfüllung | whatinaloves.com

Und mit dem Adventskalender stellt sich jedes Jahr die gleiche Frage: Was kommt denn eigentlich ins Tütchen?
Ich habe ja wirklich schon einige Inhalte gezeigt, und ich finde es superspannend rückblickend zu sehen, was ich die letzten Jahre drinnen hatte und wie sich das verändert.
Und deshalb findet ihr auch heute wieder 24 Dinge, mit denen ihr euren Adventskalender füllen könnt.

Fangen wir mal mit Food an. Ein Adventskalender ohne Food ist ja schließlich nix.  Man kann hier natürlich alle möglichen Schokoriegel nehmen, aber ich liebe es, ein paar Dinge zu nehmen, die man im Alltag vielleicht nicht unbedingt findet bzw vielleicht auch noch nicht probiert haben.

Das schöne am Selbstbefüllen: Ihr könnt selbst entscheiden wie teuer euer Adventskalender wird. Manche Dinge sind ja schon so hochwertig, dass der Kalender ansich schon ein Weihnachtsgeschenk ersetzt (was ja auch schön sein kann, wenn man 24 kleine mit Liebe ausgesuchte Geschenke bekommt).
24 Ideen für die Adventskalenderfüllung | whatinaloves.com
- Energerieballs (hier gibts tolle Sorten bei Rossmann oder DM)
- Nussriegel (immer wieder toll!)
- Pralinen, einzelnd verpackt (z.B. Mozartkugeln, Rafaello, Küsschen, Rocher)
- Schokolade (kleine Tafelchen oder als Riegel)
- Tee (einzelne Beutel oder kleine Döschen sind hier super - mein Tee ist von Flying Tiger)
- Trinkkakako (gibts in tollen Portionsbeuteln von Becks Cocoa)
- Matcha Latte (klar der Beschenkte sollte ein Matchafan sein, aber diese tollen Sticks gibt es zum Beispiel bei DM)
- kleine Fruchtaufstriche (Schokocreme, Nusscreme, Marmeladen sind hier perfekt)
- Nussmischungen (ich finde die von Veganz total toll, es gibt aber noch eine Menge andere Anbieter. Auch eine Tüte Studentenfutter etc. ist eine tolle Idee)
- Gewürzmischungen (gibts in klein z.B. von Spicebar. Ich hab mich hier für das Glühweingewürz entscheiden) 
- kleine Tartelettes von Bonne Maman mit Marmelade oder Schokolade (gibts z.b. bei Rewe&Edeka) 
- Dattel-Bites von Lycka - die sind sogar was für Fans der gesünderen Snacks.

Und da es in meinen Adventskalender nicht nur Food gibt, zeige ich euch gleich mal, mit was ihr euren Kalender noch füllen könnt:
24 Ideen für die Adventskalenderfüllung | whatinaloves.com

- Masking Tapes
- kleines Desinfektionsgel (ist immer toll, weil man es unterwegs mitnehmen kann)
- Saaten (für Pflanzenliebhaber ideal. Meine Habe ich bei Magic Garden Seeds bestellt, weil es da auch wirklich tolle Sorten gibt, die ich jetzt im Baumarkt noch nicht entdeckt habe)
- kleine Cremes oder Handcremes (perfekt für unterwegs)
- Miniseifen oder kleine Shampoos (tolle Probegrößen könnt ihr hier bei Sauberkunst bestellen)
- kleine Nagellacke (vielleicht sogar schon in passender Weihnachtsfarbe)
- Duftkerzen, hier gibt es ja bei Ikea oder Yankee Candle auch schon richtig tolle kleine Größen
- Garn (für Bastelfans auf jeden Fall ein Highlight - mein Lieblingsgarn ist immer von Garn & mehr)
- kleine Dekoobjekte wie die Keramik-Succulente (von Mömax aktuell)
- lustige Pins (z.B. von Flying Tiger)
- Lippenpflege (ganz süße Döschen gibt es hier zum Beispiel von LIPfein
- vielleicht auch einfach mal eine tolle Christbaumkugel verschenken. Da hat der Beschenkte gleich ein bisschen Baumschmuck, der sie/ihn immer an den tollen Adventskalender erinnert. Ich habe mich dieses Jahr in den Baum-auf-Auto-Baumanhänger verliebt.  
Adventskalender DIY | whatinaloves.com
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon angefangen euch über Adventskalender Gedanken zu machen?

Kommentare :

  1. Superschöner Adventskalender! auch deine Inhalte für die Päckchen sind schön ausgewählt - da habe ich das ein oder andere aufgeschrieben ;)
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

    AntwortenLöschen
  2. So ein selbstbefüllter Adventskalendar ist schon was schönes :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare