Saisonal is(s)t besser | Kartoffel-Spinat-Puffer

Yeahhhh, die neue Runde Saisonal isst besser startet heute! Hier gibts auch nochmal alle Infos zum Projekt für euch zum Nachlesen.
Kartoffel-Spinat-Puffer


Ich habe mich diesen Monat für Kartoffeln und Blatspinat entschieden. Gerade Spinat ist supergesund.  In 100 Gramm frischem Blattspinat befinden sich Carotinoide, B-Vitamine, Vitamin E und 50 mg Vitamin C . An Mineralstoffen enthält das gesunde Gemüse Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium und Zink.
Gekochte Kartoffeln verlieren leider einiges an Vitamine und Mineralstoffen, aber sie sind ein guter Energiespender und einfach superlecker. Was diesen Monat noch so Saison hat, könnt ihr der tollen Übersicht der lieben Katrin entnehmen:

Wie läuft das alles ab?

- Alle die Lust haben können teilnehmen (es ist kein Muss an allen Themen teilzunehmen - falls ihr es nicht zum 1. Freitag des jeweiligen Monats schafft, könnt ihr euch auch noch später nachverlinken ;D).
- Der Post von euch sollte ebenfalls extra für die Aktion verfasst sein (Bitte keine Archivbeiträge, diese werden gelöscht).
- Am 1. Freitag jedes Monats kommen dann unsere Rezept-Posts auf den Blogs online (es gibt natürlich auch wieder eine Übersicht), unter dem ihr eure Rezepte gerne verlinken dürft (und sollt ;D)
- Alle Rezepte sammle ich übrigens den ganzen Monat lang (bis zum nächsten Monat) So kann man sich auch durch die vielen bunten Rezepte klicken!
Mit dabei  sind diese tollen Blogger*innen:
Alexandra meins-mitliebeselbstgemacht | |@meins_mitliebe
Frances carry-on-cooking | @carryoncooking
Julia von beetsandtreats.at/ | @beets.and.treats
Katrin von fernwehkueche/ | @fernwehkueche
Kathrina von kuechentraumundpurzelbaum/ | @kuechentraumundpurzelbaum
Laura von thecookingglobetrotter  | @thecookingglobetrotter
Sandy wiewowasistgut| @sandy_loves_green
Tamara + Sebastian von simply-vegan  | @simplyveganorg
Kartoffel-Spinat-Puffer

Nun aber zu meinem Rezept:+. Es gibt wie gesagt Kartoffel-Spinat-Puffer.
Dafür nehmt ihr:
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblachzehen, fein gehackt
150 Blattspinat, frisch
500 gr Kartoffeln
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Öl, Paprikapulver

Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.
Knoblauch und Zwiebel in etws Öl andünsten. Blattspinat dazugeben und andünsten, bis dieser gar ist.
Kartoffeln mit einer Gabel oder einem Stampfer zerkleinern und Spinat dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat würzen.
Ei und Semmelbrösel dazugeben und alles zu einem "Teig" vermischen. Mit angefeuchteten Händen kleine Puffer formen und diese in etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten (von jeder Seite ca 3-4 Minuten).
Kartoffel-Spinat-Puffer
Die kleinen Puffer lassen sich übrigens auch super vorbereiten (ich sage nur Meal Prep) und am nächsten/übernächsten Tag aufwärmen.
Sie schmecken auch toll als Beilage zum Salat. 
Dazu serviere ich übrigens gerne einen Jogurtdipp, den ich aus 200 gr Sojajogurt, 1 zerdrückten Knoblauchzehe, 1 TL Tahini und Salz und Pfeffer angerührt habe.


Wenn du auch Lust hast dabei zu sein, kannst du dich bis zum  03.04. (da startet nämlich die nächste Runde im April) unten mit deinem Rezeptepost eintragen. Je mehr Rezepte zusammenkommen, desto mehr Spaß macht das Ausprobieren natürlich. Wir freuen uns auf eure Rezepte.
You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kartoffel-Spinat-Puffer

Kommentare :

  1. Die würde ich doch jetzt auf der Stelle gerne haben - und saisonal ist auf jeden Fall besser! Danke für das tolle Rezept!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Mega lecker! Und vor allem auch ganz einfach :) Als Burger-Patty könnte ich mir das auch richtig gut vorstellen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Bratlinge in allen möglichen Varianten. Am liebsten esse ich Rotkrautbratlinge aber dein Rezept finde ich auch toll. In der Art habe ich es auch noch nicht ausprobiert. :) Danke <3

    AntwortenLöschen
  4. Funktioniert übrigens auch wunderbar mit dem Kartoffelstampf vom Vortag - sozusagen gepimpt!
    Aber auch abgesehen davon: sehr leckeres Rezept!

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare