Pasta, Basta! Mit leckerer veganen Bolo #letscooktogether


pasta with vegan Bolognese | whatinaloves.com
Es ist schon wieder soweit: Lets cook together startet mit dem neuen Thema heute. UNd wisst ihr was, das Thema liebe ich. Denn es lautet: PASTA, Basta!
Ich liebe Nudeln. Ziemlich sehr sogar. Leider gibt es die sehr selten, denn Pastagerichte führen bei mir zu kleinen Fressanfällen. Die sind wahrscheinlich zurückzuführen auf die frühe Kindheit, wo ich mich erinnere, dass ich nicht selten die letzten Spagetthi (die mein Papa Samstags fast immer für uns gekocht hat)  aus dem Topf gefischt und in die letzten Tropfen leckerer Soße getunkt habe.
Mein Nudelsalat ist im Sommer fast garnicht wegzudenken, und gefühlt mache ich den wöchentlich und wird ständig neu interpretiert.
Am allerliebsten mag ich Nudeln aber in lang und mit einer tollen Veggie-Bolognese. Und genau das  gibts heute auch - sogar in vegan:

250 gr Nudeln nach Wahl
100 g Sojagranulat/Sojageschnetzeltes
200 ml Gemüsebrühe
2 Möhren, gewürfelt
1 Zwiebel, gewürfelt
1 tl Agavensirup
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 EL Tomatenmark
1 EL Oregano + Thymian
etwas frischer Basilikum
300 g frische (Cherry)Tomaten, geviertelt
400 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Chili

Sojagranulat mit heißer Gemüsebrühe für ca 5 Minuten einweichen.
Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Karotten, Tomatenmark, Oregano, Thymian, Sirup und Sojagranulat samt Restbrühe dazugeben und anbraten lassen.
Mit passierten Tomaten ablöschen und die Hälfte der frischen Tomaten dazugeben (die andedre Hälfte streue ich gerne ungekocht am Ende über das Gericht).
Alles mit Salz Pfeffer und ggf etwas Chili abschmecken und für ca 12-15 Minuten bei schwacher Hitze einköcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Nudeln garkochen. 
Frischen Basilikum und die restlichen Tomaten am Ende zum Gericht geben und es sich schmecken lassen!
pasta with vegan Bolognese | whatinaloves.com

Und nun bin ich seeehr gespannt, wie ihr eure Pasta am liebsten esst! Verlinkt euch gerne unten, damit alle Leser zu eurem Beitrag kommen!
Das nächste Thema am 20.10. ist dann Pumpkin-Lover // Leckeres aus Kürbis ! Ich glaube das ein oder andere Kürbislieblingsrezept haben wir doch alle oder? Ich bin gespannt, was ihr euch zum Thema ausdenkt.  Hier kommt ihr auch nochmal zur gesamten Themenübersicht für dieses Jahr. Ich freu mich über all eure tollen Beiträge! 

Die Linkparty für das September-Thema bleibt bis zum 20.10.2019 geöffnet, also tragt euch gerne mit eurem Beitrag unten ein und verlinkt auch gerne #letscooktogether2019 und @whatinaloves auf Instagram damit ich auch da euren Beitrag sehe und teilen kann :).

You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare :

  1. Super, für mich perfekt, da ich Fleisch einfach nicht sonderlich gerne mag :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Ich esse eher selten Ersatzprodukte, weil ich einfach nicht so viel Soja zu mir nehmen möchte aaaber vegane Bolognese liebe ich. Ich habe sie bisher immer mit roten Linsen zu bereitet. :) Das ergibt auch eine Bolognese-Konsistenz.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Also bei dem Thema bin ich auch gespannt, welche Rezepte da noch dazukommen, denn ich liebe Pasta. Wie du habe ich Spagetthi total gerne in der Kindheit gegessen und mag das auch in allen Kombis, wobei Bolognese dabei mein ungeschlagener Favorit bleibt. Das Bild macht mir auch sofort Hunger, denn ich könnte ja so gut wie jeden Tag Nudeln essen :D.


    Ahh Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Das bedeutet mir echt viel.

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare