{Home sweet Home} Projekt Balkon

0 Kommentare
Heute gibt es endlich mal paar erste Bilder meines neuen Zuhauses. Okay, es ist "nur" der Balkon - aber auch der lag mir besonders am Herzen. Wenn man es so wie ich immer gewohnt ist einen großen Garten vor der Tür zu haben, Felder hinterm Haus und auch außenrum jede Menge Natur ist, ist es eine kleine Umstellung plötzlich nurnoch einen Balkon zu haben. Einen kleinen noch dazu. 
Umso wichtiger war es mir, dass dieser Balkon möglichst gemütlich ist, so dass hier viele Sonnenstunden an der frischen Luft verbracht werden können.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/balkon_zps67407352.jpg
Die Möbelsuche gestaltete sich recht schwierig. Entweder waren die Möbel zu groß & sperrig, zu unbequem oder einfach zu teuer.
Keiner möchte ein halbes Vermögen für seinen Balkon ausgeben (vorallem wenn man weiß dass man da nicht ewig leben wird).
Schlussendlich haben wir ein kleines Loungeset bei Mömax gefunden, dass bequem und bezahlbar ist noch dazu sehr hübsch. Dazu noch einen kleinen runden Tisch und ein paar weiße Kissen.
Das Balkongeländer wurde mit einem Sichtschutz abgehängt, so dass nichtmehr sämtliche Nachbarn auf unseren Balkon schauen können (macht das ganze gleich viel gemütlicher). Auch hier gibt es wieder große Preis-Unterschiede. Im Baumarkt kostet der Meter vom gleichen Material etwa doppelt so viel, als zum Beispiel bei Amazon*. Vergleichen lohnt sich.
Einen Sonnenschirm haben wir noch nicht, eigentlich haben wir nur bis mittags direkte Sonne - wir müssen erstmal schauen, ob man überhaupt einen braucht..
Für Deko ist der Balkon leider zu klein, eine LED-Lichterkette kommt aber vielleicht noch hin. Auch beim Boden sind wir gerade noch dabei, uns was zu überlegen...
Aber natürlich dürfen auch Pflanzen nicht fehlen. Ich liebe frische Kräuter und war es bei meinen Eltern immer gewohnt alle möglichen Kräuter aus dem Garten zu holen.
Nun wurde hier ein kleiner Blumenkasten geholt sowie einzelne Blumentöpfchen mit Lavendel und Minze, die man einfach ans Geländer klemmen kann (beides vom Ikea).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/balkon2_zpsf0d92141.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/balkon1_zpsd473c5c7.jpgDas war auch gleich ein erster Einblick in unser neues Heim. Die restlichen Räume gibt es irgendwann, wenn ich sie als vorzeigbar empfinde..
Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr eher der Balkonmensch oder habt ihr das Glück einen Garten zu haben?  
*Amazon-Affilate-Link

Rhabarber-Crumble & jede Menge tolles Frühlingsgeschirr

29 Kommentare
Guten Morgen ihr Hübschen. Heute gibt’s mal wieder ein Rezept auf dem Blog. Da die Rhabarbersaison ja gerade schon in vollem Gange ist, gibt’s auch bei uns das ein oder andere Rezept mit den leckeren Stangen.
Ich muss gestehen, Rhabarber mag ich nur mit gewissen Kombinationen. Mit Baiser zum Beispiel als Kuchen, oder mit Apfel als Mus, oder auch mit jede Menge Streuseln als Crumble. Crumble geht eh immer, wenn man mal keine Lust aufs Kuchenbacken hat und trotzdem irgendwas leckeres zum Teechen will.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/crumble1_zps815a356a.jpg

Als ich vor 2 Wochen aus dem Urlaub kam, wartete ein tolles Paket auf mich. Ein Paket von Silvie, die den Shop White Touch besitzt. Im Sinne einer Kooperation durfte ich mir nämlich ein paar Teile aussuchen. Garnicht so leicht sich da auf ein paar Teile zu beschränken sag ich euch, denn bei White Touch* gibt’s ne Menge tolles Geschirr in tollen Frühlingsfarben. Mint, Aqua & Eisblau sind einfach so richtige "muss-ich-haben-Farben". 
Neben diesem tollen Geschirr hat Silvie noch eine Menge anderer Dinge (von Beleuchtung bis zur Strandhausflair-Deko) für Haus & Heim. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/whitetouch_zps0154fafc.jpgSchlussendlich mussten aber diese tollen Muffinsförmchen in weiß und mint mit (Achtung! die sind gerade hier* im Sale), da sie sich so unglaublich toll für den Crumble eignen. (Ihr könnt darin aber auch normale Muffins backen ;D)

Nun aber zurück zu den leckeren Crumles. Dafür braucht ihr folgende Zutaten:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/crumble6_zpse8bf0563.jpg
Für die Füllung:
2-3 große Stangen Rhabarber, geschält in Stücke geschnitten
2 Äpfel, geschält und in Stücke geschnitten
Himbeeren/Erdbeeren/Lieblingsobst
Spritzer Zitronensaft & etwas Zucker

Für die Streusel:
60 gr. Butter
80 gr. Zucker
80 gr. Mehl
½ TL Backpulver
1 Priese Zimt

Rhabarber und Äpfel in etwas Zitronensaft und mit etwas Zucker bedeckt ca 15 Minuten ziehen lassen. (So wird dem Rhabarber etwas Wasser entzogen).
Das Obst dann in die Förmchen verteilen.
Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und Zimt so lange vermischen, bis kleine Streuselchen entstehen (Ich nehme dafür immer eine Gabel, das geht dann ganz easy).
Streusel über den Obst verteilen und das ganze bei 180 Grad für 25 Minuten backen lassen.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/crumble3_zps35207317.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/crumble2_zps2e504879.jpg
Dazu passt perfekt Vanillesoße. Diesmal wieder nach meinem Ruck-Zuck-Rezept: Nehmt einfach Vanillepuddingpulver und dann doppelt so viel Milch wie vorgegeben und gebt noch etwas Vanille dazu. Fertig! Die Vanillesoße durfte es sich in einer der neuen Rührschüsseln gemütlich machen. 

 Sooooo und nun seid ihr dran! Mit was mögt ihr Rhabarber am liebsten? 
*Kooperation / Inhalt mit Werbung

Eine Liebeserklärung an den Frühling!

43 Kommentare
Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr habt Ostern gut überstanden? Vielen Dank für eure tollen Ostergrüße :D. Wir waren die letzten Tage einfach ein bisschen faul und haben die freie Zeit genossen.
Ostersonntag war hier ja wirklich wunderschönes Wetter - die Zeit wurde genutzt den Frühling zu genießen. Wer meinen Blog schon etwas länger kennt, der weiß, dass ich Kirschblüten liebe und schon unzählige Bilder veröffentlicht habe.
Auch dieses Jahr möchte ich euch nicht ohne ein paar schöne Blütenbilder "entkommen" lassen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/blossom4_zpscff3b660.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/blossom3_zpsbe9f4c77.jpg
Sind sie nicht wunderschön? Bei uns findet man zum Teil ganze kleine Alleen mit Kirschblüten und Apfelblüten.  Ich stehe dann immer minutenlang fasziniert da und blicke mit offenem Mund nach oben. Bis mein Freund irgendwann fragt, ob wir nicht mal weiterwollen *lach*...
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/blossom2_zps10ffa900.jpg

Ich weiß ja, dass momentan auf soooo vielen Blogs Kirsch-/Apfelblüten zu sehen sind, aber ich möchte auch nicht verzichten, auf meine alljährliche Liebeserklärung an die schönste Jahreszeit überhaupt. Ich liebe den Frühling, das satte grün überall, die ersten richtig warmen Tage, das erste Mal Ballerinas tragen, die ersten Spaziergänge draußen, die endlich wieder hellen Abende!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/blossom6_zps2aa085b8.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/blossom5_zps06ac5b9d.jpg
Das schöne am Frühling sind auch die vielen Tierbabys überall. Die kleinen Schwanen- und Enten-Babys sind soooo niedlich, da könnte ich stundenlang zuschauen, wie sie ihrer Mama hinterherschwimmen (leider sind viele von ihnen ziemlich kamerascheu..). 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/blossom1_zpscea3b80a.jpg Seid ihr auch so "frühlingsverliebt" wie ich? Und könnt ihr euch an der blühenden Farbenpracht auch nicht sattsehen?