Süßkartoffel-Frühstücksmuffins & 1x "Fräulein Klein lädt ein" für euch

52 Kommentare
Heute gibt’s was zu feiern. Denn eine meiner Lieblingsbloggerinnen hat wieder ein neues Buch geschrieben und ich darfs euch vorstellen! Wieder, denn es ist bereits ihr Drittes! Yvonne von Fräulein Klein ist nämlich ein wirklich fleißiges Bienchen.
Ihr aktuelles Buch: „Fräulein Klein lädt ein“ (erschienen im Callwey Verlag*) ist mal wieder ein kleines Prachtexemplar. Es geht ums Thema Feiern, Dekorieren & Schlemmen und das alles in Jahreszeiten unterteilt!
Valentinstag, Osterbrunch, Muttertag, Sommerliche Eisparty, Herbstfrühstück, Advent und Silvester – all das sind Gelegenheiten, wo gefeiert werden soll!
Und zu all diesen Themen bietet Yvonne uns viele Ideen für Desserts, Tartes und Torten! Ich liebe ihre Bilder und muss gestehen, ich konnte mich kaum entscheiden, was ich als erstes ausprobiere!
Es wurden dann aber die Süßkartoffel-Frühstücksmuffins, einfach weil das Rezept sich so wahnsinnig interessant anhört (und weil wir viel zu wenig mit Süßkartoffeln machen).
Fräulein Klein läd ein
Und hier kommt das leicht abgeänderte Rezept für die leckeren Muffins (für 8-9 Stück):

160 gr Süßkartoffeln, geschält und fein geraspelt
200 ml Milch
2 Eier
50 g weiche Butter
50 gr Zucker
230 gr Mehl
80 gr Haferflocken
1 geraspelter Apfel
1 EL gehackte Walnüsse  (Fräulein Klein nahm hier getrocknete Cranberries)
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Zimtpulver
Fräulein Klein hat die Süßkartoffeln gekocht und dann pürriert, ich habe sie einfach roh ganz fein reingeraspelt.  Alle Zutaten mit dem Handmixer zusammenmischen.
In Papierförmchen füllen und bei 180 Grad (vorheizen nicht vergessen) für 25 - 30 Minuten backen lassen.
Für die Creme obendrauf habe ich 1 EL Frischkäse und 2 EL griechischen Jogurt vermischt. Dann noch ein bisschen Honig obendrauf geträufelt und dann wurde noch eine Nuss als Deko obendrauf gesetzt.
Fräulein Klein läd ein
Die Muffins waren wirklich köstlich! Nicht zu süß! Und geschmacklich nicht zuuuu gesund (das denken ja die Männer gerne, wenn man sagt man backt mir Gemüse). Einfach lecker!
Apropo lecker! Meine Nachbackliste ist wieder um einiges gewachsen. Hört euch das nur mal an: Brombeer-Panna-Cotta-Tarte, Beerentörtchen mit Mascarponefrosting, Birnen-Zimt-Schnitten, Orangen-Mohn-Weihnachtstorte, Mandarinen-Griess-Kuchen und no-bake-Erdnussbutter-Cheesecake im Glas.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/Fruhstuumlcksmuffins1_zpsb234b201.jpg

Und nun das tollste: Heute darf ich auch ein Buch an eine/n von euch verlosen, damit ihr auch fleißig Feste feiern und Nachbacken könnt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/Fruhstuumlcksmuffins4_zps4fc91708.jpg?t=1411336371
Wie ihr ins Lostöpfchen hüpfen könnt:
Einfach einen Kommentar dalassen mit Name/Blog oder Name/Email
Ihr seid aus Deutschland und mind. 18 Jahre alt (oder habt das Einverständins eurer Eltern am Gewinnspiel teilzunehmen)
Verratet mir, warum ihr dieses Buch unbedingt braucht!
Wer das Gewinnspiel auf Facebook teilen mag, bekommt ein Extralos (bitte im Kommentar dazuschreiben sofern ihr es geteilt habt.)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausgelost wird am Wochenende & der/die Gewinner/in wird hier bekannt gegeben
Habt einen zuckersüßen Start in die neue Woche!
*Das Gewinnspiel entstand in Zusammenarbeit mit Callwey

{Blogvorstellungen} New Blogs #137

12 Kommentare
Huhu meine Hübschen, nach der New Blogs-Sommerpause geht es ab jetzt wieder los mit den regelmäßigen Vorstellungen von neuen und noch unbekannteren Blogs.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/newblogs_zps17f6ef50.jpg
Hier nochmal kurz der Hintergrund der Aktion: Bei New Blogs to the Top geht es darum, neuere & noch unbekanntere Blogs vorzustellen. Anmelden könnt ihr euch per Mail - lest euch aber bitte hier alle Infos & Voraussetzungen für die Anmeldung durch.. 
Und hier kommen wieder die nächsten New Blogs für euch: 

"Drink more Water" oder 3 schnelle Wege euer Wasser aufzupimpen!

23 Kommentare
Heute geht es ums Trinken! Genug Trinken, das richtige Trinken und vorallem lecker trinken! Wenn man Supermodels, Stars & Sternchen fragt warum sie so gut aussehen bekommt man immer die Antwort: Viel Schlaf und viel Wasser trinken!
Irgendwas muss ja dran sein (abgesehen, dass die meisten noch die besten Stylisten der Welt haben), denn ich merke selbst, wenn ich genug trinke, geht’s mir irgendwie besser. Ich bin fitter, munterer und habe nicht ständig Lust irgendwas zu futtern.
„Wecke deine innere Kraftquelle“ – das ist neben dem neuen Aussehen der Flaschen auch der neue Slogan von Volvic und ich dachte mir, als ich die Anfrage bekam – ob ich bei der Volvic Bloggerparade dabei sein möchte: Das probierst du mal aus!
Ich startete das kleine Selbstexperiment: 1 Woche nur Wasser!
Erst dachte ich mir: Oh oh, das ist garnicht so einfach, denn eigentlich bin ich die volle Teetante! Aber so schwer war es dann auch garnicht. Mein Tee morgens hat mir zwar gefehlt, aber sonst hat es ganz gut geklappt! Um das Trinken nicht zu vergessen habe ich immer (!!) eine große Flasche Wasser an meinem Arbeitsplatz stehen (bzw auch in der Handtasche). Ich hatte das Gefühl, dass ich den Tag über irgendwie fitter war, und meine Haut wirkte auch ein bisschen erholter (trotz Stress beim Arbeiten). All in one: So spektakulär war die Wasserwoche garnicht und ich hatte keine Entzugserscheinungen oder so ;)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic4_zps74bc4f58.jpg
Und für alle, die "nur Wasser" zu langweilig finden, gibt es ja einige Möglichkeiten sein Wasser etwas „aufzupimpen“. 3 Lieblingsvarianten habe ich heute mal für euch zusammengefasst:
Zitrone-Limette & Ingwer: Einfach ein Stück Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Limetten und Zitronen vierteln, leicht im Glas mit einem Stößen zerpressen, Ingwer dazugeben und das ganze mit eiskaltem Wasser auffüllen.

Bromberbeer-Minze: Frische Minze waschen (ich hacke einen Teil und lasse einen Teil als Stängel). Zusammen mit den Brombeeren ins Glas geben und mit Wasser auffüllen.

Ananas-Thymian: Mein geheimer Favorit! Die 1/3 Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden. Frischen Thymian waschen und in ein Glas geben, Ananas dazugeben und mit Wasser auffüllen. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic1_zps637b1140.jpg
Für alle 3 Varianten gilt: Eiswürfel verwandeln jedes Getränk in einen Sommerdrink. Je länger ihr die Sachen ziehen lasst, desto intensiver der Geschmack. Ich habe hier in meiner Wasserwoche bewusst auf Süßungsmittel wie Honig oder Sirup verzichtet, um alles so rein wie Möglich zu halten. Und wenn man eine Woche nur Wasser trinkt, sind solche fruchtigen Varianen ein echtes Geschmackserlebnis.

Nun aber zurück zur Blogparade: hier warten nämlich noch 4 Fragen von Volvic darauf beantwortet zu werden:
http://oi58.tinypic.com/5fru6b.jpg
Home is where your heart is – was bedeutet Heimat für dich und wie sehr bist du mit ihr verwurzelt?
Der Spruch „Home is where your heart is“ trifft bei mir voll zu! Mein Herz hat nämlich nicht nur einen Platz wo es gerne ist sondern eine ganze Menge! Ich bin schon recht oft umgezogen in meinem Leben und würde mich daher nie auf MEINE EINE Heimat beschränken (ich bin also nicht wirklich verwurzelt). Momentan bin ich ganz Glücklich in Freiburg, aber kann mir gut vorstellen, dass es mich irgendwann auch ganz raus aus den Süden (und z.B. nach Hamburg) zieht!

Legst du besonders viel Wert auf die Natürlichkeit von Lebensmitteln? Wenn ja- warum? Definitiv JA! Ich finde es zum Beispiel viel spannender beim Bauern einkaufen zu gehen, wo alles Gemüse noch natürlich aussieht (und man auch weiß wo es herkommt) als abgepackte, genormte Sachen im Supermarkt zu kaufen. Ich liebe es beim Essen die Frische und die Natürlichkeit zu schmecken – das macht Essen zum Erlebnis. Da verzichtet man auch gerne auf Fertiggerichte und Fastfood, die nur so vor Zusatzstoffen und Konservierungsmittel strotzen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic6_zpsae502ce1.jpg

Was bedeutet ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensführung für dich?
Das bedeutet für mich viel mit frischen Lebensmitteln zu kochen! Das Essen sollte abwechslungsreich, frisch und vorallem lecker sein. Viel Obst und Gemüse, Salate und Fisch – weniger Weizenprodukte! Eine gesunde Lebensführung bedeutet für mich auch nicht auf alles verzichten zu müssen, sich hier und da mal was zu gönnen und dabei doch ein gutes Mittelmaß zu haben!

Beschreibe dein Trinkverhalten – schaffst du es die 1,5 Liter am Tag zu dir zu nehmen? Wie erinnerst du dich regelmäßig zu trinken?
1 – 1,5 Liter am Tag schaffe ich! Ich mache es einfach so, dass ich mir schon morgens eine große Flasche Wasser oder Tee neben meinen Arbeitsplatz stelle. So hat man das Trinken eigentlich ständig im Blick und vergisst es nicht! Abends gibt’s dann nochmal ne Ladung gepimptes Wasser (sei es als Schorle oder einfach mit Limettenscheiben oder Minzesirup). Für alle die das Trinken wirklich vergessen, gibt’s ja auch lustige Handyapps wie Carbodroid & hydro wasser trinken)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic3_zps8b904e96.jpgMorgen geht die Bloggerparade dann weiter bei Lu von LulovesHandmade!
Soooo und nun seid ihr dran! Verratet mir doch mal, wie ihr euer Wasser aufpimpt! Gibt es vielleicht noch mehr leckere Varianten die ich noch nicht kenne?
*Dieser Post entstand in Kooperation mit Volvic.