{Lets cook together} Gut verpackt: Empanadas

Huch und schon haben wir wieder den 10.. Das diesmonatige Lets cook together Thema musste ich gaaaaanz kurzfristig machen. Denn 1 Tag vor meiner Abreise nach Konstanz ist mir eingefallen, dass ich ja noch garnichts vorbereitet habe und, dass ich erst am 10. abends zurückkomme... Huch.....
Also nichts wie in den Supermarkt nach der Arbeit und dann wurde der Ofen angeschmissen. Das heutige Thema ist "Gut verpackt". Dabei ist es ganz egal, ob Maultaschen, Frühlingsrollen, DimSum, süße Blätterteigteichen oder was anderes. Hauptsache irgendwie verpackt.
Zu dem Thema habe ich ja schon das ein oder andere Gericht auf dem Blog. In Burritos wurde letztens leckerer Quinoa verpackt, in die Summer Rolls jede Menge gesunde Frische und auch Himbeer-Hand Pies und diese Apfel-Holunder-Taschen würden super zum Thema passen. Aber das hatte ich ja alles schon auf dem Blog. Heute gibt es daher Empanadas.

Das sind gefüllte Teigtaschen, die besonders gerne in Spanien, in Mexiko, den Philippinen und Südamerika gegessen werden. Füllen kann man die ganz individuell. Beliebt ist zum Beispiel eine Hack-Füllung - bei mir gibt es aber natürlich was fleischloses, nämlich eine Spinat-Pilz-Fetafüllung.

Für den Teig nehmt ihr:
400gr Mehl
130gr weiche Butter
1 Ei
3 EL Quark
etwas Salz, Pfeffer, (ggf etwas gehackten Thymian)

Für die Füllung:
1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe , fein gehackt
150 g Blattspinat (Babyblattspinat ist hier super)
5 Pilze, gewürfelt 
100 g Feta, zerbröckelt
1 EL Pinienkerne
Salz, Pfeffer

Außerdem:
1 Eiweiß zum Bestreichen

 
Mehl, Butter, Ei und Quark zu einem Teig vermischen - dabei mit etwas Salz und Pfeffer (und Thymian) würzen.
Teig in Folie schlagen und ca 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und  ca 12 cm große Kreise ausstechen (mit einem großen Glas geht das gut)

Zwiebel, Pilze und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Blattspinat dazugeben und andünsten.
Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend Pinienkerne und Feta untermischen.
Je 1 EL Füllung auf den Teigkreisen verteilen und diese dann zuklappen. Mit einer Gabel die Ränder zudrücken. Die Halbkreise mit Eiweiß bepinseln und weg mag kann sie noch mit Sesam bestreuen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Empanadas für 20 Minuten backen lassen.  Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Nun können sie mit eurem Lieblingsdipp, Ketchup oder Pesto gedippt verspeist werden.
Nun bin ich aber sehr gespannt, was ihr euch für die Runde ausgedacht habt.

Lets cook together - Tragt euch ein!

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:
Alle Rezepte sammle ich übrigens auch hier auf Pinterest. Damit wir am Ende eine schöne bunte Bildersammlung haben ;) Auch auf Instagram könnt ihr unter #letscooktogether2016 eure Bilder zur Sammlung hinzufügen ♥. Ich bin schon so gespannt, was ihr euch überlegt habt.

Das Thema für den 10. Mai ist übrigens "Very Berry - eure Lieblingsfrüchte lecker in Szene gesetzt.  " (hier kommt ihr auch nochmal zu allen Themen für 2016). Mit dem Thema leiten wir dann die beerige Sommerzeit ein :) Ich freu mich wie immer sehr auf eure Rezepte.

Kommentare :

  1. Mhh, die Füllung klingt ja lecker! Empanadas lieb ich total. Danke für das Rezept :)
    Hab einen schönen Sonntag in Konstanz!
    Jenny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hach ich liebe auch alles was irgendwie verpackt und fingerfoodmäßig daher kommt :D

      Löschen
  2. Ich habe vor vielen Jahren mal auf einem Weihnachtsmarkt gejobbt und musst für den Stand Millionen von Empanadas machen. Davor hatte ich sie noch nie gemacht oder gegessen, und seit dem auch nicht. Hab versucht sie aus meinem Gedächtnis zu verdrängen!
    Ich glaube, jetzt bin ich wieder bereit, um sie zu probieren ;-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh nein ein Empanadas-Trauma!! Mit was waren deine denn gefüllt?
      Ein versuch ist es auf jeden fall wert, vielleicht kanns tdu sie schon wieder essen ;D

      Löschen
  3. Ein sehr tolles Gericht, so ähnlich kenne ich es nur mit Spinat und Feta (: Danke für dein Rezept! Mal sehen, ob ich die Tage noch Ravioli oder ähnliches hinbekomme :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  4. mhmmm
    da möchte ich jetzt gerne reinbeißen!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina
    Das liest sich oberlecker und so kleine Teigtaschen sind immer wieder gut. Sowohl für Zwischendurch als auch zu einem Salat als sättigende Beilage. Dein Rezept wird sofort abgespeichert.
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da sagst du was! Zwischendurch mal was herzhaftes naschen...hmmm. da steh ich voll drauf!

      Löschen
  6. Ohh Empanadas, darauf hätte ich jetzt Hunger! :D

    AntwortenLöschen
  7. Sowas esse ich sehr gern, habe ich allerdings noch nie selber gemacht. Werde ich aber mal austesten, Danke! :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super und lass mir auf jeden Fall deine Meinung da, wie dir die Empanadas geschmeckt haben :D

      Löschen
  8. Empanadas sind ja sooo lecker ! Ich liebe den Teig. Auch die Form. Und die Fülling ist hier so wie so genau meins :-) Zum Anbeißen sehen deine Empanadas aus. Du hättest nicht noch zufällig so ein bis fuffzehn da?! :-D
    Ganz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.