Bye Januar & ein paar Dinge auf die ich mich im Februar freue

Tschüss Januar. Ein bisschen bin ich froh, dass du vorbei bist. Du warst ja nicht gerade bombe. Machst genau so weiter wie 2016 aufgehört hast. Mit vielen Auf- und Abs- und täglich neuen erschreckenden Nachrichten aus der Welt (vorallem aus der USA in der letzten Woche). Mit einigen schlaflosen Nächsten, vergossenen Tränchen und jede Menge Runzelfalten auf der Stirn…
Aber weißt du was? Wir lassen uns nicht unterkriegen und schon garnicht lassen wir uns das Jahr bereits im Januar versauen ;) ! Denn wir machen das Beste aus jedem Tag (oder versuchen es) und setzten uns selbst kleine Highlights an denen wir uns erfreuen können.  So auch im Januar:
Schlittschuhfahren mit zwei meiner syrischer Kids und sich danach mit Zuckerschlangen und Tee den Bauch vollschlagen.
Mit den Freunden einen Nachmittag lang einen krassen Escape Room bezwingen und spannende Rätsel lösen.
Mit den Syrern fleißig lernen und zwischendurch zusammen kochen und gespannt sein, wie ihnen „deutscher Flammkuchen“ schmeckt. 
Bei Eiseskälte einen Schneespaziergang machen und sich freuen, dass man dabei den Kopf mal wieder frei bekommt und danach leckere Ofenkarotten mit Feta spachteln.
 Sich bei einem saftigen Stück Spekulatiuskuchen Gedanken über meine Bucketlist 2017 machen und sich beim Anschauen der Trailer schonmal auf die kommenden Kinofilme dieses Jahr freuen.
Einen tollen Syrienvortrag anhören und dabei heimlich das ein oder andere Tränchen wegwischen.
Sonntags ausschlafen und dann um 12 mal gemütlich in Freiburg Frühstücken gehen (geht wunderbar mit Hummus-Schnitte, Kichererbsensalat, frischem Orangensaft und Avocadoaufstrich im Cafe Huber).
Sich über die ersten Sonnenstrahlen dieses Jahr freuen und dass es tagsüber endlich wieder Plustemperaturen hat.

Lieber Februar, sei lieb zu uns ;) Denn meine Bucketliste für den Februar ist schon wieder gefüllt  mit tollen Dingen.

Mindestens auf einen Fastnachtsumzug gehen. Der närrische Monat (jedenfalls hier in der Region) wird hoffentlich nicht ganz so kalt. Ich freue mich auf einen lustigen Fastnachtsumzug - mit den syrischen Kids.

Geburtstag feiern, denn der Herzmann wird wieder ein Jahr älter. Man schauen, welches Geburtstagstörtchen es dieses Jahr wird.  (Und ein Geschenk fehlt auch noch...uiuiui).

Bloggen! Ja, blogtechnich dürft ihr euch auf einiges freuen! Es gibt zum Beispiel einen schokoladigen Klassiker meiner Kindheit, ein paar Ideen wie ihr lecker den Arbeitsalltag übersteht und am 10. zu Lets cook together hoffentlich jede Menge Hefeteig-Rezepte :)

Die Winterdeko rausschmeißen und den Frühling in die Wohnung lassen. Dazu gehört natürlich auch mal wieder eine ausgiebige Putzaktion und frische Frühlingsblümchen :)

Ins Kino gehen! Ich möchte unbedingt "Split" sehen (auch wenn ich weiß, dass ich die ganze Zeit über großes Adrenalin-Herzklopfen haben werde). Hat ihn schon jemand gesehen?

Und was steht auf eurer Bucketlist für den Februar?

Kommentare :

  1. Toller Rückblick! Split möchte ich auch unbedingt sehen!! :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Beitrag. Ins Kino möchte ich auch mal wieder!

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.