Tu mal lieber die Möhrchen: Ofen-Karotten mit Feta und Pesto

Ja es ist Osterzeit und auch gleichzeitig auch Möhrenzeit. Ich weiß nicht wieso ich gerade um Ostern so gerne Möhrenrezepte ausprobiere - aber ich denke es gibt echt ungesündere Laster.
Diesen Karotten-Ananas-Kuchen müsst ihr ganz unbedingt mal ausprobieren, sehr lecker sind auch der süße Karotten-Apfel-Salat und der Kichererbsen-Karottensalat.
Heute gibts ein leckeres Möhren-Gericht aus dem Ofen, was sich super als Osterbeilage eignet oder Abends auch gerne mal ganz alleine für mich als Abendessen.

Alles was ihr dafür braucht ist:
500 gr bunte Karotten (ganz normale gehen natürlich auch)
150 gr Fetakäse
2 EL Lieblingspesto
Meersalz, Pfeffer, Olivenöl
frischen Thymian

Das Rezept ist soooo easy, dass ich mich kaum traue es überhaupt Rezept zu nennen:
Karotten  in Scheiben schneiden, in eine Backofenform geben und mit Öl beträufeln. Nun mit Salz, Pfeffer und frischem Thymian bestreuen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Karotten für ca 25-30 Minuten im Ofen garen lassen.
10 Minuten vor Schluss gebt ihr den Fetakäse- zerbröselt- dazu.
Vor dem Servieren beträufelt ihr die Karotten noch mit einem EL Pesto pro Portion.

Das ganze könnt ihr dann noch mit freischer Petersilie bestreuen, aber das mehr Deko :)
Wie siehts bei euch aus? Was sind eure Lieblingsmöhrenrezepte?

Kommentare :

  1. Das sieht super lecker aus. Ich liebe Ofengemüse, aber mit Möhren habe ich das tatsächlich noch nicht gemacht. Aber du hast recht, zu Ostern passen Möhren ja perfekt.

    AntwortenLöschen
  2. So bunte Möhren habe ich bisher noch nicht geteste aber ich finde, dass das echt lecker aussieht. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare