Happy Pan-Day! #letscooktogether

Oh myyyyyy, es ist soweit! Die erste Runde lets cook together für 2019 startet und ich bin sooo gespannt auf eure Rezepte. Hier kommt ihr nochmal zu allen Themen für 2019 - wir starten im Februar mit dem Happy Pan-Day: Das heißt Pfannkuchen, Crepes & Pancakes stehen auf der Liste.
Es gibt auf meinem Blog schon einige Pancake-Rezepte, aber diese hier sind besonders. Und zwar sind sie richtig gesund! Schlemmen ohne schlechtes Gewissen sozusagen.

Ihr nehmt für 1 große Portion:
50 gr Haferflocken (zart, glutenfrei)
1/2 TL Backpulver
1 EL Kokosblütenzucker
120 ml Milch/Milchersatz
2 Eier
1 Schuss Sprudel
1 TL Kokosöl oder etwas Öl zum Ausbacken
Haferflocken, Backpulver, Kokosblütenzucker, Milch-/Ersatz, Eier und Sprudel miteinander vermixen und 30 Minuten gehen lassen.
Kokosöl/Öl in eine beschichtete Pfanne geben und je 3 EL Teig in die Pfanne geben. (Damit sie ihre Form nicht verlieren könnt ihr sie auch in einem Dessert-/Vorspeisenring in die PFanne geben, diesen dann aber gleich wieder entfernen und ohne Ring ausbacken lassen). Von beiden Seiten ca 2-3 Min ausbacken lassen und stapeln.
Bei mir gab es als Topping diesmal eine Klecks Quark (40% Fett), Ahornsirup, ein paar Himbeeren und gehackte Nüsse.
Ein absolutes Frühstücksträumchen!

Und nun seid ihr dran! Ich freu mich auf eure Pan-Day-RezepteDie Linkparty für dieses Thema bleibt bis zum 20.03.2019 geöffnet, also tragt euch gerne mit eurem Beitrag unten ein und verlinkt auch gerne #letscooktogether2019 und @whatinaloves auf Instagram damit ich auch da euren Beitrag sehe und teilen kann :).

Kommentare :

  1. Liebe Ina,
    das hört sich nach den perfekten GutenMorgen Pancakes an. Die machen bestimmt lange satt. Ich werde sie ganz bestimmt ausprobieren.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,

    das sind wirklich die perfekten Sonntagspancakes - ohne Haushaltszucker und doch unglaublich lecker ❤
    Ich bin schon so gespannt auf all die leckeren Rezepte und freu mich auf die Pancake-Party :-)

    Fühl dich gedrückt!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Servus Lina!

    Ui, die sehen ja großartig aus! So fluffig und weich. Ich stell mir das mit den Haferflocken auch super vor, wie Silke schon meinte, die sollten auch wirklich lange satt machen. Find ich ja immer super, wenn Dessert gesund daherkommt :)

    Toll, dass du so eine nette Geschichte hostest. Macht wirklich Spaß!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Ina meinte ich natürlich. Da hat mein Wörterbuch gestreikt :o)

      Löschen
  4. ohh ich liebe pancakes einfach. deine sehen so wunderbar fluffig aus, sehr yummy :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER


    AntwortenLöschen
  5. Das sieht richtig, richtig lecker aus! Toller Post! :-)

    Liebe Grüße,

    laura von mindfullofblossom

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das hört sich richtig klasse an. Viel zu selten esse ich Pancakes, das muss ich echt mal ändern. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare