(meatfree) Taco Tuesday #letscooktogether

Taco Lover | whatinaloves.com
Verrückt wie die Zeit vergeht. Es ist schon wieder der 20. und diesmal freu ich mich besonders auf das Thema. Dieses lautet nämlich: Taco Tuesday!
Ich liebe buntes, mexikanisches Essen sehr und so wurde letztes Wochenende eine kleine Tacoparty gefeiert. 



Wohlgemerkt, auf dem Blog gibt es schon einige leckere Taco-Rezepte. Erinnert ihr euch zum Beispiel an die Tischtacos? Oder die Mini-Tacomuffins?
Auch in den USA habe ich dieses Jahr mal authentisch mexikanisch gegessen und mich wieder neu in dieses Essen verliebt! 

meatfree tacos | whatinaloves.com

Das Rezept was ich euch heute vorstelle ist aber supereinfach - lässt sich auch prima mit Hähnchen nachmachen und nach belieben abwandeln (je nachdem was euer Kühlschrank hergibt). Ich habe hier übrigens die fleischfreie Alternative
von Quorn benutzt.

Ihr nehmt für 4 Tacos:
200 gr Hähnchen / Sojaersatz
2 rote  Paprika, in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1-2 Tomaten, gewürfelt
1 kleine Dose Mais (oder Bohnen wenn ihr mögt)
Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Öl, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Paprikapulver

Außerdem:
Koriander / Petersilie, gehackt
Limettensaft
Avocado in Scheiben geschnitten
eine Hand voll geriebener Käse
Tortillawraps

Die Zwiebel wird zusammen mit dem Knoblauch, der Paprika und dem Soja/Fleisch scharf in etwas Öl angebraten. Wenn die Paprika gar ist, gebt ihr die Tomaten und den Mais dazu und würzt alles mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Paprikapulver nach. Zum Schluss gebt ihr noch die Frühlingszwiebel dazu und richtet alles in einer Pfanne/Schale an.
Taco Lover | whatinaloves.com

Für die Salsa Pico de Gallo:
1 Tomate, in feine Würfel geschnitten
1 kleine Zwiebel fein gewürfel

kleine Chili, fein gehackt
(Auch sehr lecker: ein paar Mangowürfel)
etwas Öl
Salz, Pfeffer
Alle Zutaten miteinander vermischen und in einer Schüssel servieren.

Außerdem für den Dipp:
200 gr Saura Sahne oder Jogurt (je nachdem ob ihr es eher light wollt oder cremig)
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
1 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe, fein gepresst
Alles gut Zusammenmischen und 15 Minuten ziehen lassen.

Die Tortillas werden nun angewärmt. Dann verteilt ihr nach belieben alle zubereiteten Dinge darauf und lasst es euch schmecken
.

meatfree taco 
Und nun seid ihr dran: Was darf bei euch bei einem Taco Tuesday auf keinen Fall fehlen? Das nächste Thema am 20.09. ist dann übrigens Pasta, Basta! Pasta in allen Variationen, oder sogar die beste Pastasoße der Welt? Oder sogar selbstgemachte Nudeln? Ich bin gespannt, was ihr euch zum Thema ausdenkt.
Hier kommt ihr auch nochmal zur gesamten Themenübersicht für dieses Jahr. Ich freu mich über all eure tollen Beiträge! 

Die Linkparty für das Juli-Thema bleibt bis zum 20.09.2019 geöffnet, also tragt euch gerne mit eurem Beitrag unten ein und verlinkt auch gerne #letscooktogether2019 und @whatinaloves auf Instagram damit ich auch da euren Beitrag sehe und teilen kann :).
You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare :

  1. Das sieht unglaublich gut aus! Auch wenn ihn viele hassen, finde ich das Koriander da einfach ein Muss ist :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee, eine Taco-Party! Und das Rezept dazu klingt auch super!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt so erfrischend aus. *-* Tacos habe ich noch nie gemacht aber jetzt weiß ich zumindest etwas damit anzufangen. :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare